Mittelbayerische Zeitung

Mittelbayerische Zeitung: Ein Routineeinsatz
Kommentar zum Flugzeugabsturz im Sauerland

Regensburg (ots) - Für die Alarmrotte des Taktischen Luftwaffengeschwaders 31 "Boelcke" ist so ein Einsatz Routine: Genauso wie ihre in Neuburg an der Donau stationierten Kameraden steigen sie mit ihren Eurofightern mitunter mehrmals am Tag auf, um Flugzeuge abzufangen, die - zumeist irrtümlich - in den Deutschen Luftraum eingeflogen sind oder die sich nicht identifiziert haben. "Renegade": Dieser engliche Ausdruck steht für Einsätze gegen Flugzeuge, die im Verdacht stehen, durch Luftpiraten als Waffe für einen terroristischen Angriff verwendet zu werden. Eine derartige Mission haben die beiden Eurofighter trainiert, bei dem der Learjet der Gesellschaft für Flugzieldarstellung gerammt wurde und abstürzte. Bei der Einsatzerfahrung aller Beteiligten wird kaum ein schuldhaftes Verhalten zu ermitteln sein - der Unfall war wohl eine Verkettung unglücklicher Umstände. Eine Frage darf man aber stellen: Muss es sein, dass man für derartige Trainingseinsätze kostengünstigere Zivilflugzeuge wie den Learjet einsetzt? Bei einem Militärflugzeug hätte die Besatzung Überlebenschancen gehabt. Dort gibt es Schleudersitze.

Pressekontakt:

Mittelbayerische Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 941 / 207 6023
nachrichten@mittelbayerische.de

Original-Content von: Mittelbayerische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mittelbayerische Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: