PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Forum Getränkedose mehr verpassen.

31.08.2010 – 19:45

Forum Getränkedose

IFEU-Ökobilanz: BCME für sachliche Diskussion und Klarheit für den Verbraucher

Düsseldorf (ots)

Jede Verpackung für Bier hat individuelle Umweltvorteile, die einen optimalen Produkt-Mix ermöglichen. Das Forum Getränkedose hat dies in seiner Kommunikation zur Ökobilanziellen Untersuchung verschiedener Verpackungssysteme für Bier stets dargelegt. Um gerichtlichen Auseinandersetzungen zuvorzukommen und vor allem Klarheit für den Verbraucher zu gewährleisten, plädiert BCME (Beverage Can Makers Europe) für eine sachliche Diskussion.

"Ziel der Kommunikation rund um die Ökobilanz ist und war es von Anfang an, den Verbraucher aufzuklären und ihn über die ökologischen Errungenschaften der Getränkedose in den vergangenen 15 Jahren zu informieren", so Uwe Stoffels, Sprecher von BCME. "Vor allem um Missinterpretationen zu vermeiden, erhoffen wir uns eine sachliche Diskussion. Der Verbraucher soll frei und objektiv entscheiden können, zu welcher Verpackung er in seiner konkreten Konsumsituation greift." Die Studie, die das IFEU-Institut im Auftrag von BCME im Mai dieses Jahres erstellt hat, zeigt auf, dass Pauschalaussagen pro oder contra eine bestimmte Verpackung nicht mehr getroffen werden können. Vielmehr heißt es darin, dass sich "keine generell gültigen Aussagen zu ökologischen Vor- und Nachteilen" treffen lassen. Stattdessen seien die Ergebnisse "differenziert, je nach Verbrauchssituation, zu betrachten". Und weiter: "Entscheidungsprozesse innerhalb der Akteurskette zwischen verschiedenen alternativen Verpackungssystemen sollten unter Berücksichtigung der konkreten Produktsituation (Distributionsstruktur, Marktanforderungen, z.B. für Spezialbier oder Trendbier etc.) getroffen werden." Das heißt, für verschiedene Gebrauchssituationen können die geeigneten Verpackungen frei gewählt werden. "Uns lag immer daran, zu zeigen, dass die Getränkedose ein berechtigter Teil im Verpackungsmix ist", ergänzt Welf Jung, ebenfalls Sprecher des Verbandes. "Dass sich seit Erscheinen der letzten Ökobilanz das ökologische Profil der Getränkedose deutlich geschärft hat, ist unstrittig. Und es ist ein deutliches Zeichen, dass die Industrie das Thema Umweltschutz schon seit geraumer Zeit äußerst ernst nimmt. Sachliche Argumente und Handeln bringen der Umwelt und dem Verbraucher letztlich mehr als eine Diskussion über Formulierungen."

Über BCME:

BCME - BEVERAGE CAN MAKERS EUROPE - ist die europäische Vereinigung der drei Getränkedosenhersteller Ball Packaging Europe, Crown Bevcan Europe & Middle East und Rexam Beverage Can Europe & Asia. Der Verband versteht sich als Bindeglied zwischen Industrie, Handel und Verbrauchern. Die Zielsetzung der 2008 gegründeten Initiative "DIE DOSE - ALLES IST DRIN!" ist die Förderung und die kommunikative Unterstützung der Getränkedose in Europa.

Pressekontakt:

BCME Deutschland - Press Office:
c/o HERING SCHUPPENER
Unternehmensberatung für Kommunikation GmbH
Kreuzstraße 60
40210 Düsseldorf

Andrejka Hage
Telefon: +49-211-430 79-16
Fax: +49-211-430 79-33
E-Mail: ahage@heringschuppener.com

Silke Lenz
Telefon: +49-211-430 79-18
Fax: +49-211-430 79-59
E-Mail: slenz@heringschuppener.com

Original-Content von: Forum Getränkedose, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Forum Getränkedose
Weitere Storys: Forum Getränkedose