Stiftung RUFZEICHEN GESUNDHEIT!

Gesundheitspreis 2009 der Stiftung RUFZEICHEN GESUNDHEIT!: Projekte können sich noch bis zum 28. Februar 2009 bewerben

    München (ots) - Die Ausschreibung für den mit 25.000 Euro dotierten Gesundheitspreis 2009 der STIFTUNG RUFZEICHEN GESUNDHEIT! nähert sich ihrem Ende: Projekte zum Thema Metabolisches Syndrom können sich noch bis zum 28. Februar 2009 (Poststempel) bewerben.

    Die Spannbreite der eingereichten Beiträge zum Metabolischen Syndrom kann seine vier Facetten Bluthochdruck, Übergewicht, erhöhte Blutfett- und Zuckerwerte umfassen, aber auch die einzelnen Problemfelder Fehlernährung, Übergewicht, Bewegungsmangel bis hin zu diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten der Behandlung, biomedizinischer Forschung, Gesundheitspolitik und -ökonomie beschreiben.

    Für den Gesundheitspreis RUFZEICHEN GESUNDHEIT! können sich Einzelpersonen, Projektgruppen und Institutionen bewerben oder vorgeschlagen werden, die sich im deutschen Gesundheitswesen bei der Vorsorge und der Therapie von Krankheiten verdient gemacht haben, bei denen das Metabolische Syndrom eine zentrale Rolle spielt. Über die Vergabe des Gesundheitspreises entscheidet der Beirat der Stiftung RUFZEICHEN GESUNDHEIT!, eine Jury aus renommierten Medizinern und Pharmazeuten.

    Die aktuellen Teilnahmebedingungen und Bewerbungsmodalitäten finden Sie unter http://www.stiftung-rufzeichen-gesundheit.de/gespreis_ausschreibung.h tml

Pressekontakt:
Stiftung RUFZEICHEN GESUNDHEIT!
Tel. 089 / 30 76 80 23
Fax 089 / 30 76 80 24
E-Mail: info@stiftung-rufzeichen-gesundheit.de
www.stiftung-rufzeichen-gesundheit.de

Original-Content von: Stiftung RUFZEICHEN GESUNDHEIT!, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stiftung RUFZEICHEN GESUNDHEIT!

Das könnte Sie auch interessieren: