Baker Tilly

Vertrieb ist der zentrale Erfolgsfaktor für mittelständische Unternehmen

Düsseldorf (ots) - RölfsPartner Vertriebsstudie deckt ungenutzte Potenziale auf

Der Vertrieb hat im wirtschaftlichen Aufschwung mit Abstand die größte Bedeutung für den Geschäftserfolg - das ergab die aktuelle RölfsPartner Vertriebsstudie. Mit 89 Prozent wird er als wesentlich wichtiger eingeschätzt als Produktion (42 Prozent), Marketing (37 Prozent) und Forschung & Entwicklung (16 Prozent).

Erstaunlich, dass die meisten Unternehmen dennoch nicht alle Potenziale ausschöpfen und ihre Vertriebssteuerung nur auf statische Kennzahlen beziehen. So erheben 84 Prozent der Unternehmen den Umsatz je Vertreter, 55 Prozent den Umsatz gegenüber dem Vorjahr und 53 Prozent den durchschnittlichen Umsatz je Kunde. Potenzialorientierte Kennzahlen wie Kundenausschöpfung ("share of wallet") und Marktanteil je Gebiet werden nur von jeweils 18 Prozent der Unternehmen berücksichtigt, Potenzialausschöpfung gar nur von 15 Prozent.

"Mit einer potenzialorientierten Vertriebsstrategie kann ein nachhaltiges Umsatzwachstum von bis zu 18 Prozent bei eigentlich gesättigten Märkten erreicht werden - das ist unsere Projekterfahrung" so Dr. Thomas van Kaldenkerken, Vertriebsexperte und Sprecher der Geschäftsführung der RölfsPartner Management Consultants. "Daher ist es unverständlich, dass nicht einmal ein Fünftel aller Unternehmen potenzialbezogene Kennzahlen überhaupt erhebt."

Die zentrale Erkenntnis der Befragung: Um den Vertrieb effizient und zielgerichtet zu steuern, ist es erforderlich, mit althergebrachten Weisheiten aufzuräumen und die Potenzialorientierung auf Kunden, Regionen und Mitarbeiterebene in den Mittelpunkt der Vertriebsstrategie zu stellen.

RölfsPartner hat 50 Geschäftsführer, Vorstände und Vertriebsleiter aus Top-Unternehmen der mittelständischen Konsumgüterindustrie im August und September 2010 befragt.

RölfsPartner ist eine der größten unabhängigen Beratungs- und Prüfungsgesellschaften Deutschlands. Zur RölfsPartner Gruppe gehören deutschlandweit 700 Mitarbeiter. Unser Dienstleistungsspektrum umfasst die Geschäftsfelder Wirtschaftsprüfung, Steuer-, Rechts- und Unternehmensberatung, Restrukturierungsmana-gement sowie Transaktionsbegleitung. RölfsPartner ist durch die Mitgliedschaft bei Baker Tilly International in allen wichtigen Industrienationen vertreten. Baker Tilly International ist mit 26.000 Mitarbeitern in 114 Ländern das achtgrößte internationale Netzwerk unabhängiger Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaften.

Pressekontakt:

Ihre Ansprechpartnerin
Kathrin Schubert
Tel.: +49-(0)2 11-69 01-200
Fax: +49-(0)2 11-69 01-216
Kathrin.schubert@roelfspartner.de
www.roelfspartner.de

Original-Content von: Baker Tilly, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Baker Tilly

Das könnte Sie auch interessieren: