AHGZ

Deutscher Hotelkongress 2017: Hotellerie in Zeiten von Konsolidierung und digitalem Wandel

Frankfurt am Main (ots) - Am 6. und 7. Februar 2017 finden der Deutsche Hotelkongress mit der Fachmesse HotelExpo sowie die Einladungsveranstaltung "Hotelier des Jahres" im InterContinental Berlin statt. Veranstalter sind die AHGZ - Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung und die dfv Conference Group (beide dfv Mediengruppe).

Zum Kongressthema "Hotellerie hebt ab - Wie lang hält der Boom?" können sich Teilnehmer auf hochkarätige Referenten und Diskussionsrunden freuen. Über die Bedeutung der digitalen Offensive in Europa für die Hotellerie referiert EU-Kommissar Günther Oettinger. Im Chef-Panel präsentieren sich Branchen-Macher im Gespräch mit der AHGZ-Redaktion. Es werden neben der Branchenentwicklung in Zahlen und den Aussichten für 2017 auch neue Hotelprodukte am Markt beleuchtet. Begleitet wird der Hotelkongress von der HotelExpo, die den 1.000 erwarteten Kongress- und Fach-Besuchern und 60 Ausstellern Möglichkeiten zum Netzwerken bietet.

Kongress

Der Hotelkongress 2017 wird eröffnet von Rolf Westermann, Chefredakteur der AHGZ, und Sky-Sportmoderatorin Esther Sedlaczek, die durch das Programm führen wird. Nach einer ersten Verortung in aktuelle Zahlen kommen der neue DEHOGA-Präsident Guido Zöllick sowie Otto Lindner in seiner Funktion als Vorsitzender des Vorstandes des Hotelverbands Deutschland (IHA) zu Wort. Es folgen die Keynotes von EU-Kommissar Günther Oettinger und Markus Semer, dem Vorstandsvorsitzenden der Kempinski AG. Neue Vertriebswege und deren Herausforderungen werden im Chef-Panel von Holger Hutmacher (a-ja Hotel Resort GmbH), Marco Nussbaum (prizeotel) sowie Roland Paar (plateno Group) und Laurent Picheral (Accorhotels) diskutiert. Der Nachmittag steht ganz im Zeichen der Millenials, der sogenannten Generation Y, und deren Kommunikationsverhalten und Reisevorlieben. Den zweiten Kongresstag bestimmen Themen wie Virtual Reality, Branchen-Newcomer, Vermarktung abseits touristischer Hotspots und Zukunftstrends. Besonders in den Fokus rückt auch das MICE-Geschäft im Hinblick auf Zukunftsfähigkeit und individuelle Anforderungen von Veranstaltungsplanern.

Das gesamte Kongressprogramm sowie alle Informationen zur Anmeldung sind online zusammengestellt auf www.hotelkongress.de.

HotelExpo: Erlebnisorientiert und interaktiv

Die HotelExpo, das Innovations-Forum für Hotellerie und Gastronomie, präsentiert parallel zum Deutschen Hotelkongress Neuheiten und Kulinarisches von mehr als 60 Ausstellern. Entscheider wie Hoteliers und Gastronomen, Inhaber und Geschäftsführer aus Privat- und Kettenhotellerie sowie F&B-, Vertriebs-, Housekeeping-Manager, Einkäufer und Architekten/ Interior-Designer der Branche profitieren vom kostenfreien Zugang. Auf der ExpoStage und in den Masterclasses wird ein vielseitiges Bühnenprogramm geboten. Cooking-Shows mit renommierten Köchen runden das Live-Programm ab. Neben den Informationsständen gibt es integrierte Networking-Bereiche und Kommunikations-Zonen.

Im Rahmen einer Guided Innovation Tour am Vorabend des Kongresses können Besucher die kreativen Hotel- und Gastro-Konzepte Berlins erleben. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und nur in Kombination mit dem Kongressticket kostenpflichtig buchbar.

Branchenpreisverleihung "Hotelier des Jahres"

Am Abend des ersten Kongresstages ist die Galaveranstaltung "Hotelier des Jahres" der Höhepunkt: Vor 1.000 geladenen Gästen werden die renommierten Branchenpreise vergeben. Moderiert wird die Verleihung von Tagesschau-Sprecherin Judith Rakers.

Pressekontakt:

dfv Mediengruppe
Unternehmenskommunikation

Telefon +49 69 7595-2051
Telefax +49 69 7595-2055
presse@dfv.de
http://www.dfv.de

Original-Content von: AHGZ, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: AHGZ

Das könnte Sie auch interessieren: