media control GmbH

Pflanzliche Mittel bei Wechseljahresbeschwerden beliebt

Baden-Baden (ots) - Kopfschmerzen, Erschöpfung, Stimmungsschwankungen: Die verminderte Produktion des Hormons Östrogen setzt vielen Frauen ab 50 Jahren zu. Wie die aktuellen media control Pharma-Charts für November aufzeigen, greifen Frauen bei Wechseljahresbeschwerden vor allem auf pflanzliche Mittel zurück: Mit "Remifemin Plus", "Remifemin" und "Mexican Wild Yam" tauchen gleich drei solcher Produkte in der Hitliste auf.

"Remifemin Plus" und "Remifemin" (Schaper & Brümmer) sichern sich die ersten beiden Plätze des Rankings. Bei diesen Medizin-Präparaten findet ein Extrakt der nordamerikanischen Traubensilberkerze (Cimicifuga) Verwendung. Dieses wird beim stärkeren "Remifemin Plus" um den zusätzlichen Wirkstoff Johanniskraut ergänzt. Rang drei geht an "Deumavan" (Kaymogyn GmbH), einer wasserfreien Lavendel-Intimpflegesalbe.

An vierter Stelle rangiert mit "Mexican Wild Yam" (Apotheken Marketing Partner AG) ein natürliches Nahrungsergänzungsprodukt ohne Nebenwirkungen, das auch bei Menstruationsbeschwerden eingesetzt wird. Das Pulver entsteht durch die Mahlung der Yams-Wurzel, eines Nahrungsmittels in südlichen Ländern. Die Top Five beschließt das "KY Gel" von Johnson-RoC/Neutrogena.

Die media control Pharma-Charts werden jeden Monat für einen anderen Indikationsbereich ermittelt. Sie basieren auf den Abverkaufszahlen von OTC-Produkten aus dem media control Apotheken-Panel in Deutschland. Bei OTC-Produkten handelt es sich um Medikamente bzw. Nahrungsergänzungsmittel, die in Apotheken rezeptfrei zu erhalten sind.

Pressekontakt:

media control GmbH & Co. KG
Hans Schmucker
Telefon: +49 7221 366-765
h.schmucker@media-control.de

Original-Content von: media control GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: media control GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: