media control GmbH

"Tatort" fährt im Jahr 2010 Rekordquoten ein

Baden-Baden (ots) - Das "Tatort"-Jahr 2010 übertrifft alle Rekorde: Rund 8,53 Millionen Zuschauer ab drei Jahren (Marktanteil: 23,8 Prozent) versammeln sich im Schnitt zur Krimireihe vor dem Fernseher. Wie eine media control Sonderstudie ergab, sind das die höchsten Jahresdurchschnittswerte seit 1995 (vorherige Werte liegen media control nicht vor). Die Zahlen wurden für sämtliche Erstausstrahlungen im Ersten bis einschließlich 21. November ermittelt, Wiederholungen nicht eingeschlossen.

Mit einem Marktanteil von 24,5 Prozent schneidet der "Tatort" beim weiblichen Publikum ab 14 Jahren etwas besser ab als beim männlichen (23,9 Prozent). Im Vergleich der Bundesländer gibt es in Hessen (30,1 Prozent), Bremen (29,3 Prozent) und im Saarland (29,2 Prozent) die höchsten Werte.

Der durchschnittliche "Tatort"-Fan ist 56 Jahre alt - und schaut am liebsten den Münsteraner Ermittlern Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers) und Frank Thiel (Axel Prahl) bei der Arbeit zu. 10,43 Millionen Zuseher gingen im laufenden Jahr mit dem Duo auf Spurensuche.

An zweiter Stelle tauchen Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär) auf, deren Köln-Krimis 9,59 Millionen Zuseher interessierten. Rang drei sichert sich Maria Furtwängler, die als Hannoveraner Hauptkommissarin Charlotte Lindholm rund 9,30 Millionen Zuschauer begeisterte.

Informationen zur kompletten Studie gibt es per Mail unter tv-ratings@media-control.de oder im Internet unter www.tv-ratings.de.

Pressekontakt:

media control GmbH & Co. KG
Hans Schmucker
Telefon: +49 7221 366-765
h.schmucker@media-control.de

Original-Content von: media control GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: media control GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: