neues deutschland

neues deutschland: Marie Kapretz, beurlaubte Leiterin der Vertretung der katalanischen Regierung in Deutschland: "Ohne Dialog kommen wir im Katalonien-Konflikt nicht weiter"

Berlin (ots) - Am 17. Januar tritt das neu gewählte katalanische Parlament erstmals zusammen, ohne acht in Untersuchungshaft oder im Exil weilende gewählte Abgeordnete. "So wird der Wählerwillen missachtet, wenn diejenigen, die abstimmen müssten und den Auftrag der Wähler dafür haben, einfach festgehalten werden. Dass auf EU-Ebene dazu kein Protest zu vernehmen ist, darüber bin ich entsetzt", sagte Marie Kapretz der in Berlin erscheinenden Tageszeitung "neues deutschland" (Mittwochausgabe). Für Kapretz, die nach der Unabhängigkeitserklärung Kataloniens beurlaubte Leiterin der Vertretung der katalanischen Regierung in Deutschland, liegt der Schlüssel zur Lösung des Katalonien-Konflikts im Dialog: "Es heißt zwar, dass aus Kreisen der EU hinter verschlossenen Türen Druck auf Spaniens Premier Mariano Rajoy ausgeübt wird, damit er eine Dialoglösung auf den Weg bringt, aber in Sicht ist sie noch nicht. Ich sehe keine Lösung ohne Dialog."

Pressekontakt:

neues deutschland
Redaktion

Telefon: 030/2978-1722

Original-Content von: neues deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: neues deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: