Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von neues deutschland mehr verpassen.

08.07.2013 – 14:48

neues deutschland

neues deutschland: Abgeordnete wollen mehr Geld für Radwege in Berlin

Berlin (ots)

Noch gibt es Hoffnung für Radfahrer: Der SPD-Verkehrsexperte im Berliner Abgeordnetenhaus, Ole Kreins, geht davon aus, dass die vom Senat beschlossenen Kürzungen beim Ausbau der Radwege noch nicht das letzte Wort sind. "Ich bin mir gewiss, dass wir noch was rausholen können", sagte Kreins gegenüber der Tageszeitung "neues deutschland" (Dienstagausgabe). Ende vergangener Woche war bekannt geworden, dass im Senatshaushaltsentwurf für die kommenden beiden Jahre nur jeweils 2,5 Millionen Euro für neue Radwege eingeplant sind, eine Million Euro weniger als noch 2013. In den nach der Sommerpause anstehenden Haushaltsberatungen im Parlament will Kreins erreichen, dass die bisherige Summe "mindestens" gehalten werden kann. "Der Ausbau des Radverkehrs ist uns immens wichtig, deshalb wollen wir auf die Summe noch was drauf legen", so Kreins. Da sehe er sich mit dem Koalitionspartner CDU im Konsens.

Pressekontakt:

neues deutschland
Redaktion

Telefon: 030/2978-1715

Original-Content von: neues deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: neues deutschland
Weitere Meldungen: neues deutschland