Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Malteser in Deutschland mehr verpassen.

25.06.2007 – 12:57

Malteser in Deutschland

Johannisfeier 2007/ Johanniter und Malteser: "Mit Stolz in ein christliches Europa"

    München (ots)

Zur Geburt ihres Ordenspatrons, des Hl. Johannes des Täufers, haben Johanniter und Malteser aus der ganzen Bundesrepublik heute in München einen gemeinsamen Gottesdienst mit anschließendem Festakt gefeiert: Die sogenannte Johannisfeier. Die Festansprache hielt der Ministerpräsident des Freistaates Bayern, Edmund Stoiber. Stoiber betonte in seiner Ansprache, dass Johanniter und Malteser in der Bundesrepublik wichtiger Partner der Bundesregierung und der Landesregierungen sind zur Gestaltung der sozialen Landschaft. Die Helfer der Organisationen seien die "modernen Engel unserer Gesellschaft und Vorbilder für eine aktive Bürgergesellschaft", so Stoiber. Das christliche Menschenbild und die unveräußerliche Menschenwürde müssten Kompass bleiben - auch für Europa.

    Hans-Peter von Kirchbach, Präsident der Johanniter-Unfall-Hilfe, und Dr. Constantin von Brandenstein-Zeppelin, Präsident des Malteser Hilfsdienstes, dankten dem Ministerpräsidenten für sein mutiges Engagement bei der Verteidigung der christlichen Werte und des christlichen Glaubens in Deutschland. Insbesondere bei der Erziehung und Ausbildung der jungen Generation.

    "Europa ist eine Staatengemeinschaft, die gesetzlich und kulturell eindeutig auf dem christlichen Glauben fußt. Auf dieses Erbe dürfen wir mit Stolz schauen. Es verpflichtet uns, unser politisches und gesellschaftliches Handeln zu reflektieren und gibt uns einen Leitfaden für den Dialog mit anderen Kulturen. Unsere jungen Menschen müssen dieses Erbe kennen- und schätzen lernen, der christliche Glaube soll auch ihnen Hilfe und Ausrichtung für ihre persönliche Zukunft und für die Rolle Europas in der Welt werden", so Kirchbach und Brandenstein-Zeppelin in ökumenischer Einstimmigkeit. Johannes der Täufer, auch bekannt als der "Rufer in der Wüste", sei als Bekenntnis-Vorbild für alle Christen hochaktuell.

    Die Johanniter-Unfall-Hilfe und der Malteser Hilfsdienst, die beiden großen christlichen Hilfsorganisationen Deutschlands, haben ihren gemeinsamen Ursprung im Souveränen Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem, genannt von Rhodos, genannt von Malta. Verbunden durch eine über 900-jährige Geschichte sind beide aus dem sozialen Leben der Bundesrepublik nicht mehr wegzudenken: Ob beim Rettungsdienst oder Katastrophenschutz, bei der Ersten Hilfe Ausbildung oder im Hospizdienst - Johanniter und Malteser sind für die Menschen da. Aus christlicher Nächstenliebe und Verantwortung.

Pressekontakt:
Weitere Informationen:
Dr. Claudia Kaminski
Pressesprecherin
Malteser Hilfsdienst
Telefon 0221/9822-125
Fax        0221/9822-119  
Mobil    0160/70 77 689
claudia.kaminski@maltanet.de
www.malteser.de

Original-Content von: Malteser in Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Malteser in Deutschland
Weitere Storys: Malteser in Deutschland