Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung mehr verpassen.

26.02.2012 – 19:27

Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung

NRZ: Faire Prämien für Autobauer - Kommentar von Thomas Rünker

Essen (ots)

So schön kann Wirtschaft funktionieren. Wenn sich die deutschen Top-Autobauer derzeit eine goldene Nase verdienen, profitieren davon mal nicht nur Aktionäre und Spitzenmanager, sondern auch ganze Belegschaften. Sonderzahlungen von mehreren Tausend Euro schütten die Hersteller pro Mitarbeiter aus. Ein warmer Geldregen, der jedem Betroffenen von Herzen gegönnt sei - schließlich haben primär sie den Erfolg der Konzerne erwirtschaftet. Nur muss auch klar sein, dass diese Zahlungen nicht selbstverständlich sind. Denn für eine solche Gewinnbeteiligung braucht es nicht nur erfolgreiche Unternehmen, sondern auch die Bereitschaft der Arbeitgeber, die erwirtschafteten Erträge zu teilen. Und diese Bereitschaft gibt es selten freiwillig. Vielmehr ist es alles andere als ein Zufall, dass gerade in der von starken Betriebsräten und einer gut repräsentierten Gewerkschaft geprägten deutschen Autoindustrie jetzt für die Belegschaften die Kasse klingelt. Dass dürfte schmerzlich auch einmal mehr den Beschäftigten bewusst werden, die in ebenfalls gut verdienenden, aber kaum gewerkschaftlich durchsetzten Branchen arbeiten. Mit der Forderung nach 6,5 Prozent mehr Lohn will die IG Metall nun zudem alle Beschäftigten der Metall- und Elektrobranche an der guten Konjunktur teilhaben lassen. Ob das gelingt, bleibt abzuwarten - schließlich geht es längst nicht allen Konzernen der Branche derzeit so gut wie Audi, Porsche oder BMW. Auch deshalb sind die Prämien für die Autobauer fair.

Pressekontakt:

Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung
Redaktion

Telefon: 0201/8042616

Original-Content von: Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung
Weitere Storys: Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung