Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung mehr verpassen.

13.10.2011 – 18:54

Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung

NRZ: Kommentar: Herbstgutachten mit Hoffnungsschimmer von PETER HAHNE

Essen (ots)

Das Herbstgutachten der Wirtschaftsforschungsinstitute zeichnet trotz trüber Wachstumsaussichten ein Bild der zarten Hoffnung. Es setzt den Katastrophenmeldungen dieser Tage eine wohltuende Unaufgeregtheit entgegen und benennt schlicht die Fakten. Abschwung ja, Absturz nein - wenn alles gutgeht. Die Chancen stehen gar nicht so schlecht. Denn der Kern der Wirtschaft, die Unternehmen, die Beschäftigten, hat die Krise zwar schon gestreift, aber noch nicht ins Mark getroffen. Staat und Unternehmen sind in einer robusten Verfassung. Die öffentlichen Defizite sind dank Schuldenbremse im Grundgesetz rückläufig. Die Unternehmen haben Finanzpolster aufgebaut, mit denen sie zur Not auch einen stärkeren Konjunktureinbruch verkraften können. Sicher: Das ist nicht die Zeit für Jubelarien. Die Lage ist ernst, sehr ernst, und das Krisenmanagement der Europäer war bisher eine Katastrophe. Aber wer sagt denn, dass im Angesicht des Finanztaifuns jetzt nicht doch die richtigen Lehren gezogen werden?

Pressekontakt:

Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung
Redaktion

Telefon: 0201/8042607

Original-Content von: Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung, übermittelt durch news aktuell