PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung mehr verpassen.

08.07.2009 – 18:10

Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung

NRZ: Der Kleinste bestimmt das Tempo

    Essen (ots)

Gut möglich, dass der G8-Gipfel in ein anderes, größeres Format (G20) übergeht. Ein Weltwirtschaftsgipfel ohne China, Indien, Brasilien oder Afrika wird der Globalisierung nicht gerecht. Auch der Kampf gegen den Klimawandel kann nur mit den Schwellenländern gelingen. Nach der Eröffnung in L'Aquila ahnt man, wie die Partie weitergeht: Auf jeden Fall nicht mit dem ehrgeizigen Ziel der EU, die Treibhausgase bis 2050 zu halbieren. Denn der Kleinste im Konvoi bestimmt das Tempo. Das ist zwar ärgerlich, aber es macht nur Sinn, Ziele zu setzen, die erreichbar sind, und zwar von allen. Anders gesagt: Jede anspruchsvolle Marke kann ad absurdum geführt werden, wenn Staaten wie China, Indien nicht mitziehen.

Pressekontakt:
Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung
Redaktion

Telefon: 0201/8042607

    Essen Gut möglich, dass der G8-Gipfel in ein anderes, größeres Format (G20) übergeht. Ein Weltwirtschaftsgipfel ohne China, Indien, Brasilien oder Afrika wird der Globalisierung nicht gerecht. Auch der Kampf gegen den Klimawandel kann nur mit den Schwellenländern gelingen. Nach der Eröffnung in L'Aquila ahnt man, wie die Partie weitergeht: Auf jeden Fall nicht mit dem ehrgeizigen Ziel der EU, die Treibhausgase bis 2050 zu halbieren. Denn der Kleinste im Konvoi bestimmt das Tempo. Das ist zwar ärgerlich, aber es macht nur Sinn, Ziele zu setzen, die erreichbar sind, und zwar von allen. Anders gesagt: Jede anspruchsvolle Marke kann ad absurdum geführt werden, wenn Staaten wie China, Indien nicht mitziehen.

Pressekontakt:
Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung
Redaktion

Telefon: 0201/8042607

Original-Content von: Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung
Weitere Storys: Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung