Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Westfalenpost

23.08.2010 – 19:48

Westfalenpost

Westfalenpost: zu Steinmeier Auszeit von der Politik: Respekt für Steinmeier

Hagen (ots)

Alles Gute! Auszeit von der Politik: Respekt für Steinmeier

Respekt, dass solch eine Nachricht tatsächlich bis zur Verkündung durch den Fraktionsvorsitzenden der SPD geheim bleiben konnte. Ein Wettstreit um die schnellste Schlagzeile wäre höchst unangemessen und auch unwürdig gewesen. Respekt vor allem aber für Frank-Walter Steinmeier. der eine Niere spendet, um seiner geliebten Frau zu helfen! Als Außenminister der Großen Koalition hatte Steinmeier die höchsten Sympathiewerte. Die Bürger schätzten in als anständigen, verlässlichen Menschen. Die Entscheidung, sich eine Niere herausoperieren zu lassen, damit die schwer erkrankte Ehefrau eine gute Lebenschance hat, passt in dieses Bild. Vielen, die gestern von der politischen Auszeit Steinmeiers hörten, ging durch den Kopf, was SPD-Chef Gabriel öffentlich ausdrückte: Wie unwichtig wird manches im Beruf, in der Politik, wenn es um solche existenziellen Dinge geht! Man kann sich vorstellen, dass die Diskussionen in der SPD um den Agenda-Rückbaukurs für den Familienmenschen Steinmeier zuletzt nicht die höchste Priorität hatten. Wir haben erfahren, dass es in der Organspenden-Warteliste keinen Prominentenbonus gibt. Wir hoffen, dass die Annahme Wirklichkeit wird , schon Mitte Oktober wieder im politischen Geschäft zu sein. Wir können nur bitten, dass sich mehr Menschen als bisher über lebensrettende Organspenden Gedanken machen. Wir wünschen den Steinmeiers alles, alles Gute!

Pressekontakt:

Westfalenpost
Redaktion

Telefon: 02331/9174160

Original-Content von: Westfalenpost, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westfalenpost
Weitere Meldungen: Westfalenpost