Westfalenpost

Westfalenpost: Ein Karnevalsscherz?

    Hagen (ots) - Frau Schavan sucht Hilfslehrer Von Winfried Dolderer Wie schlecht muss es um das Ansehen eines Berufsstandes stehen, wenn sich die begabtesten jungen Menschen schaudernd abwenden. Einer neueren Studie zufolge gilt das für die Lehrerzunft, zu der sich angeblich nur Mittelmäßige hingezogen fühlen. Nicht viel besser steht es freilich um das Ansehen von Top-Managern, die weithin den Ruf raffgieriger Nieten in Nadelstreifen genießen. Zur Ehre unserer Bildungsministerin sei gesagt, dass ihr dieses Vorurteil offenbar fremd ist. Im Gegenteil, man muss annehmen, dass Frau Schavan in den Chefetagen der Republik die Elite der Nation versammelt wähnt. Warum sonst wollte sie hier so dringend Hilfslehrer rekrutieren? Abgesehen davon, dass sie über Dinge redet, die sie als Bundesministerin nichts angehen: Man kann sich vorstellen, wie motivierend es auf Lehrer wirkt, dass ihre Qualifikation nichts gelten soll. Man könnte sonst kaum auf die Idee kommen, einen guten Ingenieur automatisch für einen guten Physiklehrer zu halten.

Pressekontakt:
Westfalenpost
Redaktion

Telefon: 02331/9174160

Original-Content von: Westfalenpost, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westfalenpost

Das könnte Sie auch interessieren: