Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Neue Osnabrücker Zeitung

27.04.2019 – 01:00

Neue Osnabrücker Zeitung

NOZ: Guido Maria Kretschmer prophezeit Ende der Influencer-Ära

Osnabrück (ots)

Guido Maria Kretschmer prophezeit Ende der Influencer-Ära

Designer für Umbenennung von GNTM - Deutliche Kritik an CDU-Chefin

Osnabrück. Designer Guido Maria Kretschmer (53) hält den Einfluss von Social-Media-Stars für ein vorübergehendes Phänomen: "Es gab die Zeit der Supermodels, die der Superdesigner und jetzt sind es die Super-Influencer. Auch die wird vorbeigehen", sagte er der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Die Frage nach der Zukunft beantwortete er so: "Wir hatten die Menschen, die Mode präsentieren, Menschen, die sie gemacht haben und jetzt die, die sie arrangieren. Vielleicht geht es wieder ganz an den Anfang, zur Produktionsebene. Vielleicht schwärmen wir bald für den heiligen Wollweber mit seiner Premiumwolle." Ein Supermodel lässt Kretschmer gelten: Heidi Klum. Ihrer Casting-Show "Germany's Next Topmodel" empfahl der Designer allerdings einen neuen Namen: "Ich finde, es ist ein Superformat. Gerade in diesem Jahr; ich mag die Idee, dass es so auf Heidi zugeschnitten ist. Das ist ja dasselbe, was ich auch mache. Für mich könnte sie es gern in 'Heidi's Next Topmodel' umtaufen", sagte Kretschmer und ergänzte: "Ich gehöre wahrscheinlich zu den Designern, die später die meisten ihrer Mädchen laufen lassen." Deutliche Kritik formulierte Kretschmer gegenüber CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer: "Wir Schwulen sind ein wichtiger Bestandteil der Gesellschaft, auch der Modewelt. Und wenn ich endlich meinen Partner heiraten darf, dann kann sie nicht sagen: Das ist genauso, als würde ich meine Schwester oder meinen Ziegenbock heiraten. Das ist dumm", sagte Kretschmer. "Ansonsten wünsche ich ihr alles Gute. Und tolle Klamotten. Die braucht sie ja wahrscheinlich auch."

Pressekontakt:

Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: +49(0)541/310 207

Original-Content von: Neue Osnabrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Osnabrücker Zeitung
Weitere Meldungen: Neue Osnabrücker Zeitung