Das könnte Sie auch interessieren:

ZDF bei GOLDENER KAMERA 2019 erfolgreich

Mainz (ots) - Der ZDF-Film "Aufbruch in die Freiheit" ist am Samstag, 30. März 2019, in Berlin mit der ...

Discovery startet neue Marke in Deutschland: HOME & GARDEN TV, ab 06. Juni 2019 im Free-TV und auf digitalen Verbreitungswegen

München (ots) - - HOME & GARDEN TV ist die erste Adresse im TV für alle Themen rund um Häuser, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Neue Osnabrücker Zeitung

25.06.2016 – 07:00

Neue Osnabrücker Zeitung

NOZ: NOZ: Millionen-Gewinner Windscheid will nur mit Jauch ins Dschungelcamp

Osnabrück (ots)

Millionen-Gewinner Windscheid will nur mit Jauch ins Dschungelcamp

Münsteraner gewann eine Million Euro in TV-Show "Wer wird Millionär?" - "Das Geld hat mich nicht verändert"

Osnabrück. Für Leon Windscheid, den bislang letzten Millionengewinner der RTL-Show "Wer wird Millionär?", kommt eine Teilnahme bei "Ich bin ein Star, holt mich hier raus" nur unter einer Bedingung in Frage. "Also mit Günther Jauch zusammen würde ich ins Dschungelcamp gehen", sagte der Münsteraner im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Samstag). Die Chancen dafür, dass sich der Moderator zu diesem Schritt entschließen werde, hält der 27-Jährige aber für sehr gering. "Da Herr Jauch wohl eher noch den Musikantenstadl moderieren würde, als in den Dschungel zu gehen, bin ich damit wohl auf der sicheren Seite", sagte Windscheid.

Im vergangenen Dezember hat Windscheid in der RTL-Quizshow "Wer wird Millionär?" eine Million Euro gewonnen. Mit dem Geld erfüllte sich der BWL-Doktorand einen Traum: Er kaufte sich ein Schiff, das er seit Mai gemeinsam mit einem Freund als Party- und Eventboot auf dem Dortmund-Ems-Kanal in Münster betreibt. Das Konzept scheint Früchte zu tragen: Bis ins Jahr 2020 reichen bisher die Buchungen für den 1910 gebauten Dampfer.

Trotz des plötzlichen Geldsegens ist Windscheid nach eigener Aussage auf dem Boden geblieben. "Natürlich bin ich in der glücklichen Situation, Tätigkeiten nachzugehen, die mir große Freude bereiten. Das ist Luxus. Aber das Geld hat mich nicht verändert", sagte er der "NOZ".

Pressekontakt:

Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: +49(0)541/310 207

Original-Content von: Neue Osnabrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Neue Osnabrücker Zeitung
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung