Neue Osnabrücker Zeitung

NOZ: Nachricht zum Verfahren gegen Sebastian Edathy

Osnabrück (ots) - Gericht bestätigt: Verfahren gegen Sebastian Edathy eingestellt

Ex-Bundestagsabgeordneter hat Geldauflage überwiesen

Osnabrück. Das Verfahren gegen den ehemaligen SPD-Bundestagsabgeordneten Sebastian Edathy wegen des Verdachts auf Besitz kinder- und jugendpornografischer Schriften ist eingestellt. Das bestätigte eine Sprecherin des Landgerichtes Verden der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Samstag). Demnach hat Edathy die Geldauflage in Höhe von 5000 Euro an den Landesjugendfeuerwehrverband überwiesen. Staatsanwaltschaft, Verteidigung und Gericht hatten sich am zweiten Verhandlungstag auf einen entsprechenden Deal geeinigt. Zunächst sollte die Summe an den Kinderschutzbund gehen, der lehnte jedoch ab. Edathy gilt mit der Verfahrenseinstellung weiterhin als unschuldig.

Pressekontakt:

Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: +49(0)541/310 207

Original-Content von: Neue Osnabrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Osnabrücker Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: