Das könnte Sie auch interessieren:

#GNTM 2019: Das sind die Finalistinnen

Unterföhring (ots) - Sie haben 15 Wochen vor den Kameras gestrahlt, sie haben bei den herausfordernden Walks ...

Frauen ist Karriere wichtiger als Männern

Hamburg (ots) - Karriere machen ist den weiblichen PR-Profis wichtiger als ihren männlichen Kollegen. Das ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Neue Osnabrücker Zeitung

12.08.2013 – 22:00

Neue Osnabrücker Zeitung

Neue OZ: Kommentar zu Kinder
Familie

Osnabrück (ots)

Hauptsache, die Qualität stimmt

Für die Eltern und ihre kleinen Kinder kann es zweitrangig sein, welcher Spitzenpolitiker und welche Partei am lautesten Forderungen zur Qualität in Kindertagesstätten erhebt. Es kann ihnen ebenfalls schnuppe sein, wer seinen Vorschlag als Erster unterbreitet hat. Und es dürfte den meisten Müttern und Vätern gleichgültig sein, zu welchen Teilen der Bund, das Land oder die Kommunen den Ausbau der Kitas zahlen. Entscheidender ist etwas anderes: dass die Qualität stimmt - und zwar in jedem Bundesland. Föderalismus darf den Bedürfnissen der Kleinsten nicht entgegenstehen.

Ob Wahlkampfzeiten oder nicht, parteiübergreifend ist in der Politik längst die Erkenntnis gereift, dass bei der Betreuung nicht allein die nackten Zahlen der Kita-Plätze eine Rolle spielen.

Vielmehr kommt es darauf an, wie die Betreuung der unter Dreijährigen gestaltet ist. Die Größe der Gruppen spielt dabei ebenso eine Rolle wie der Personalschlüssel für die Erzieherinnen. Generell ist auch entscheidend, wie diese ausgebildet sind und zu welchen Bedingungen sie arbeiten dürfen oder müssen.

Qualität kostet viel Geld. Und bei der Finanzierung kommen dann doch wieder die Eltern in Spiel. Denkbar wäre es zwar, sie von den Kita-Beiträgen ganz freizustellen. Das sollte aber nur in Ausnahmefällen geschehen. Denn die Beitragseinnahmen sollten mit dazu dienen, den Ausbau der Kitas zu finanzieren.

Christof Haverkamp

Pressekontakt:

Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: +49(0)541/310 207

Original-Content von: Neue Osnabrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Neue Osnabrücker Zeitung
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung