Neue Osnabrücker Zeitung

Neue OZ: Kultur-Kommentar

Osnabrück (ots) - Schultzes Erfolg, Waldschmidts Chance

Chapeau, Holger Schultze. Er hat noch gar nicht in Heidelberg angefangen und verbucht bereits den ersten Erfolg: Die unselige Kooperation der Tanztheater Heidelberg und Freiburg aufzulösen ist in jedem Fall einer. Auch wenn die Zusammenarbeit zunächst nur auf Eis gelegt wird.

Nanine Linning folgt Schultze auf dem Weg nach oben - die Chancen, mit ihrem sinnlich-körperlichen Tanztheater, mit der Tanzoper, mit ihren spartenübergreifenden Arbeiten das Heidelberger Publikum zu gewinnen, stehen gut.

Bleibt der künftige Osnabrücker Intendant Ralf Waldschmidt: Der lässt Linning mit einem weinenden Auge ziehen, begreift aber auch seine Chance: In aller Ruhe wird er sich einen Nachfolger suchen, der qualitativ anknüpft an das, was Linnings Tänzer vorgelegt haben. Allerdings hat sie die Messlatte ziemlich hoch gelegt. Das Osnabrücker Publikum kann sich noch mehr als ein Jahr davon überzeugen.

Pressekontakt:

Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: 0541/310 207

Original-Content von: Neue Osnabrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Osnabrücker Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: