PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von WHU - Otto Beisheim School of Management mehr verpassen.

28.09.2020 – 13:56

WHU - Otto Beisheim School of Management

FT MiM Ranking: Weltklasse-WHU-Master in Management in Deutschland

FT MiM Ranking: Weltklasse-WHU-Master in Management in Deutschland
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Das Master in Management Programm der WHU - Otto Beisheim School of Management belegt im aktuellen internationalen Financial Times Masters in Management Ranking 2020 den 12. Platz. In Deutschland behält es die Spitzenposition als Nummer 1.

Vallendar, 28. September 2020. "Wir sind stolz darauf, dass die WHU nach den aktuellsten Rankings die Nummer 1 in allen Studiengängen der On-Campus-Programme in Deutschland ist. Unsere Verbesserung im weltweiten Vergleich des Financial Times Masters in Management Ranking und der wiederholte erste Platz unter den deutschen Hochschulen zeigen, dass sich das Master in Management-Programm der WHU als exzellentes Programm etabliert hat", erklärt Professor Dr. Markus Rudolf, Rektor der WHU. Die hohe Punktzahl der Wirtschaftshochschule beweist, dass in Deutschland ein Master-Studium auf Weltklasseniveau möglich ist.

Insgesamt bewertete die international renommierte Financial Times 90 Master in Management (MiM)-Programme. Die WHU schneidet kontinuierlich hervorragend ab und belegt in vielen Kriterien Spitzenplätze. Im Vergleich zum Vorjahr hat sich die WHU weltweit um acht Plätze verbessert und sich wiederholt den ersten Platz unter den deutschen Hochschulen gesichert. Das WHU Career Center erhielt von den MiM-Absolventen in der Kategorie "Career Service Rank" hervorragende Bewertungen, in der es erneut weltweit den zweiten Platz belegte. In der Kategorie "Weighted Salary", in der das Durchschnittsgehalt drei Jahre nach Abschluss des Studiums verglichen wird, landet die WHU auf dem sechsten Platz. In der Kategorie "Aims Achieved", die misst, inwieweit die Alumni ihre Ziele für einen Master-Abschluss erreicht haben, belegten die WHU-Alumni im internationalen Vergleich den neunten Platz.

Zur Erhebung der Daten im Financial Times Masters in Management Ranking beantworten sowohl Absolventen und Absolventinnen als auch die Hochschulen detaillierte Fragebögen. Das Master of Science Studium der WHU richtet sich als konsekutives, wirtschaftswissenschaftliches Studium an besonders qualifizierte, wirtschaftswissenschaftlich ausgebildete Bachelorabsolventen, die in einem internationalen Umfeld arbeiten möchten. Zusätzlich zum Master in Management bietet die WHU einen Master in Finance, einen Master in Entrepreneurship und einen Customized Master in Management and Entrepreneurship an. In einer Sonderauswertung des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE), in der die Qualität der digitalen Veränderungen in Lehre und Prüfungen während der COVID-19-Pandemie bewertet wurde, vergaben die Masterstudierenden Bestnoten für ihre Business School. Mit einem Notendurchschnitt von 1,21 bewerteten die Studierenden alle Kategorien wie Informationsmanagement, Möglichkeiten, das Studium und die Prüfungen wie geplant fortzusetzen, sowie technische Rahmenbedingungen und Vielfalt der Lehre mit "sehr gut".

In diesem Jahr blickt die WHU auf erfolgreiche Ranking-Platzierungen zurück: das MBA-Programm der WHU belegt im aktuellsten FT MBA Ranking deutschlandweit den ersten Platz und weltweit den 64. Platz von 100 evaluierten MBA-Programmen. Im diesjährigen FT Executive Education Open Enrolment Programs Ranking landete die WHU im weltweiten Vergleich auf Rang 37 und in Deutschland auf dem zweiten Platz. Erstmals nahm die WHU im FT Masters in Finance Ranking teil und belegte sogleich als bestes Programm in Deutschland weltweit den 22. Platz. Auch in dem im Sommer erschienenen The Economist "Which MBA? Executive MBA Ranking" sicherte sich das Kellogg-WHU Executive MBA Programm der WHU als Deutschlands Nummer 1 weltweit den vierten Platz.

WHU - Otto Beisheim School of Management:

Die WHU - Otto Beisheim School of Management ist eine international ausgerichtete, privat finanzierte Wirtschaftshochschule im Universitätsrang mit Sitz in Vallendar und Düsseldorf. An der WHU forschen und lehren mehr als 50 Fakultätsmitglieder in den Bereichen Management, Finanz- und Rechnungswesen, Volkswirtschaftslehre, Unternehmertum und Innovation, Marketing und Vertrieb sowie Supply Chain Management. Die hohe Forschungskompetenz der WHU ist das Ergebnis einer Besinnung auf drei wesentliche Forschungsgrundsätze: Qualität, Internationalität und Anwendungsbezug für Lehre und Praxis.

Die Strategie der WHU fußt auf vier Kernwerten: Exzellenz, Unternehmertum, ein starker Zusammenhalt und eine kosmopolitische Kultur. Eine Atmosphäre, die durch Offenheit, Neugierde, Vielfalt und Chancengleichheit geprägt ist, ist für die WHU von größter Bedeutung.

Weitere Informationen unter: https://www.whu.edu/de/