PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von DDV Deutscher Dialogmarketing Verband e.V. mehr verpassen.

04.08.2009 – 12:13

DDV Deutscher Dialogmarketing Verband e.V.

DDV bietet umfassende Unterstützung beim neuen Telefonwerbegesetz
Verband mit Gesetz zur Bekämpfung unerlaubter Telefonwerbung weitgehend zufrieden

Wiesbaden (ots)

Nach einiger Verzögerung tritt heute das Gesetz zur Bekämpfung unerlaubter Telefonwerbung in Kraft. Der Deutsche Dialogmarketing Verband DDV ist mit dem Gesetz weitgehend einverstanden, wie Vorstandsmitglied Dr. Simon Juraschek gestern in der "Tagesschau" betonte, "insbesondere weil es mehr Transparenz durch das Verbot der Rufnummernunterdrückung schafft". Zugleich machte der Vorsitzende des Council TeleMedien- und CallCenter-Services deutlich, dass der Verband die Einführung eines Bußgeldes nicht für notwendig gehalten habe.

Aufgrund des intensiven Engagements des DDV und anderer Verbände konnten zudem zwei bis ins Jahr 2009 diskutierte Regelungen verhindert werden: Zum einen die Bestätigungslösung, nach der ein telefonisch geschlossener Vertrag erst nach schriftlicher Bestätigung wirksam werden sollte. Zum anderen die Textform, die für die Erhebung der Einwilligung zwingend erforderlich sein sollte. Die im Gesetz verankerten Änderungen sind auf der DDV-Website unter www.ddv.de aufgeführt.

Weitere Unterstützung bei der Umsetzung des "Gesetz zur Bekämpfung unerlaubter Telefonwerbung und zur Verbesserung des Verbraucherschutzes bei besonderen Vertriebsformen" gibt der Verband durch verschiedene Angebote: In der Reihe "Best Practice Guide" zeigt der DDV detailliert die Auswirkungen des Gesetzes auf, liefert Hilfestellungen für die Auslegung und wie man es in der Praxis anwendet. Der "Best Practice Guide" erscheint Mitte August. In Kürze schaltet der Verband auch ein eLearning-Angebot zum Wettbewerbsrecht frei. Im September werden zudem in einem Workshop die ersten Erfahrungen mit der Umsetzung des Verbots der Rufnummernunterdrückung diskutiert und Erfahrungen ausgetauscht. Zu diesem Thema hatte der DDV bereits im Mai zusammen mit dem ZAW, VDZ und BDZV ein erstes Abstimmungsgespräch bei der Bundesnetzagentur geführt. Der DDV ist der größte nationale Zusammenschluss von Dialogmarketing-Unternehmen in Europa und einer der Spitzenverbände der Kommunikationswirtschaft in Deutschland.

Pressekontakt:

Nanah Schulze, PR und Wirtschaftskommunikation DDV,
Telefon: 0611/97793-16, 0151 / 23018105,
E-Mail: n.schulze@ddv.de, www.ddv.de

Original-Content von: DDV Deutscher Dialogmarketing Verband e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: DDV Deutscher Dialogmarketing Verband e.V.
Weitere Storys: DDV Deutscher Dialogmarketing Verband e.V.