DEICHMANN SE

Passt, hat Luft und ist knallbunt - Die Kinderschuhtrends für den Frühling

3 Audios

  • BmE_KinderschuheFrühjahr.mp3
    MP3 - 1,8 MB - 01:56
    Download
  • OTP_KinderschuheFrühjahr.mp3
    MP3 - 3,0 MB - 03:18
    Download
  • Umfrage_KinderschuheFrühjahr.mp3
    MP3 - 551 kB - 00:35
    Download

Ein Dokument

Essen (ots) - Anmoderationsvorschlag:

Schuhe kaufen macht Spaß - und zwar nicht nur Frauen, mittlerweile auch vielen Männern. Kindern kann es hier aber schnell langweilig werden - sie fliegen meist schnell auf das optisch auffälligste und "coolste" Modell. Aber Vorsicht - nicht nur das Aussehen sollte passen, auch der Schuh an sich. Oliver Heinze berichtet.

Sprecher: Kinderfüße sind weich und formbar, das Nervensystem ist nur wenig ausgebildet. Kinder merken deshalb oft nicht, dass ihre Schuhe nicht passen. Das kann zu Fehlstellungen und später zu Rückenproblemen und Arthrosen führen. Weil Kinderfüße schnell wachsen, sollte man regelmäßig messen, so Kinderschuhexpertin Michèle Leyendecker von Deichmann.

O-Ton 1 (Michèle Leyendecker, 0:25 Min.): "Das macht man mit einem zuverlässigen Maßsystem, zum Beispiel WMS. Und das wird vom Deutschen Schuhinstitut vergeben. Das misst nicht nur die Fußlänge, sondern auch die Ballenweite und Schuhe, die dieses Siegel tragen, müssen strenge Kriterien in Sachen Qualität, Schadstofffreiheit und auch Passform erfüllen. Das System wurde zusammen mit Deutschlands bekanntester Kinderschuhmarke "Elefanten" entwickelt damals, und das findet man zum Beispiel in jeder Deichmann- und Rolandfiliale."

Sprecher: Lassen Sie das Messen mit der Daumenprobe, denn das Kind zieht hier die Zehen automatisch zurück. Und denken Sie an die Schuhe im Kindergarten oder bei den Großeltern, denn die müssen auch immer passen. Schuhe auf Zuwachs zu kaufen,...

O-Ton 2 (Michèle Leyendecker, 0:09 Min.): "...ist auch nicht gut, weil dann der Fuß im Mittelbereich des Schuhs keinen Halt findet und auch vorne anstößt. Im Prinzip genau wie in einem Schuh, der einfach zu klein ist."

Sprecher: Neben der Größe sollte aber auch das Aussehen passen. In diesem Frühjahr sind bei Mädchen bunte und fröhliche Farben "in" - Rosa, Flieder oder Türkis, dazu Metallic-Nuancen, Nieten oder Perforationen.

O-Ton 3 (Michèle Leyendecker, 0:20 Min.): "Bei den Formen sind es Riemchensandalen, Ballerinas, Sneakertypen aber auch leichte Summer-Booties. Und bei den Jungs Türkis, Apfelgrün, Aqua wird gerne kombiniert mit Gelb und Orange - dazu passen helle Sohlen super gut als Kontrast und hier spielt auch der Sneaker natürlich eine große Rolle gerne im Retro-Touch."

Sprecher: Prinzipiell gilt für Kinderschuhe: "So viel Schutz, wie nötig und so viel Freiheit, wie möglich!". Dazu rutschfeste Sohlen und bei Sandalen sollte man darauf achten,...

O-Ton 4 (Michèle Leyendecker, 0:05 Min.): "...dass das Material und die Nähte weich sind, damit also auch beim Barfuß tragen dann nichts scheuern kann."

Abmoderationsvorschlag:

Kaufen Sie nicht einfach Schuhe für Ihr Kind! Messen Sie zuerst richtig und kaufen Sie dann einen Schuh, der auch wirklich passt. Mehr Infos gibt's im Internet unter elefanten.de.

ACHTUNG REDAKTIONEN: 
  
Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte
an ots.audio@newsaktuell.de. 

Pressekontakt:

Michèle Leyendecker
Unternehmenskommunikation/Corporate Communications
Produkt-PR/Product-PR
Phone: +49 201 86 76 422
Fax: +49 201 86 76 49422
Michele_Leyendecker@deichmann.com

Original-Content von: DEICHMANN SE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DEICHMANN SE

Das könnte Sie auch interessieren: