BILD

30 Jahre "Ein Herz für Kinder"
George Clooney überreicht "Goldenes Herz 2008" an Sudan-Hilfsorganisation "AMEL Center"

    Berlin (ots) - Hollywoods-Superstar kommt zur großen TV-Spendengala am 6. Dezember in Berlin/ Live-Übertragung am Samstag ab 20.15 Uhr mit Thomas Gottschalk im ZDF

    Die weltweit agierende Hilfsorganisation "BILD hilft e.V. - Ein Herz für Kinder" feiert in diesem Jahr 30-jähriges Jubiläum. Das besondere Geburtstagsfest wird mit einer großen TV-Spendengala in der Ullstein-Halle des Berliner Axel-Springer-Hauses gefeiert. Die von Thomas Gottschalk moderierte Charity-Veranstaltung überträgt das ZDF am Nikolaus-Samstag, 6. Dezember 2008, ab 20:15 Uhr live.

    George Clooney ist der Stargast 2008: Der 47jährige Oscar-Gewinner ("Syriana"), der erfolgreich als Schauspieler, Regisseur und Produzent arbeitet, ist Mitbegründer der "NOT ON OUR WATCH"-Hilfsorganisation in den USA. Mit diesem Engagement beweist er seinen kontinuierlichen und nachhaltigen Einsatz für Kinder und Familien in Krisengebieten. Clooney wird das "Goldene Herz" in der TV-Spendengala an das im Sudan ansässige "AMEL Center" überreichen, das vor Ort medizinische und juristische Hilfe für Gewalt- und Folteropfer bietet. George Clooney: "Das 'AMEL Center' gibt entscheidende Hilfe für Gewaltopfer in Darfur. Die beherzte und mutige Arbeit der sudanesischen Ärzte und Anwälte verdient internationale Beachtung - und ich bin stolz, so darauf aufmerksam machen zu dürfen!"

    "NOT ON OUR WATCH" ist eine strategische Partnerschaft mit dem "AMEL Center" eingegangen. Ziel ist es, Gerechtigkeit für die Opfer im Sudan zu erreichen. In dem afrikanischen Land, insbesondere in der Region Darfur, wird bereits seit fünf Jahren eine der schlimmsten Völkermorde begangen. Bis heute starben mehr als 300 000 Menschen und mehr als 2,5 Millionen wurden aus ihrer Heimat vertrieben - tausende Familien bekommen keinerlei Hilfe.

    Im Januar 2008 flog der Hollywood-Star zusammen mit Vertretern der Vereinten Nationen erneut nach Darfur. Nach seiner Rückkehr wurde er von der UN zum Friedensbotschafter ernannt. George Clooney wird auch in Zukunft seine Arbeit für die Menschen im Sudan persönlich und mit Hilfe der "NOT ON OUR WATCH"-Organisation fortsetzen.

Pressekontakt:
Tobias Fröhlich
Tel: +49 (0) 30 25 91-7 76 20
tobias.froehlich@axelspringer.de

Original-Content von: BILD, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BILD

Das könnte Sie auch interessieren: