Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Düsseldorfer Zaungast. Kommentar von Frank Preuß

Essen (ots) - In Eller stirbste schneller, reimen kundige Düsseldorfer gerne, auch wenn nicht alle Toten dort über dem Zaun hängen. Selbst Dirk Elbers, der Oberbürgermeister, der im benachbarten Stadtteil lebt, muss sich nicht sorgen: Eller hat einen großen Friedhof, und das ist das Beste, was man über Eller sagen kann. Es soll Menschen im Ruhrgebiet geben, die zwar die Kö nie beträten, zum Sterben aber durchaus in die Landeshauptstadt zögen. Nicht weil dort Prada die Zäune herstellt, sondern weil sie finden, ein toter Düsseldorfer mache sich in der Statistik besser als ein toter Duisburger. Die Nachbarschaft des Reviers zu Düsseldorf, wie soll man sagen, sie ist von jeher entspannt. Dirk Elbers, ein Hüne mit dem Hang zu kalorienreichen Speisen und fettarmen Aussagen, ist sich seiner Verpflichtung selbstverständlich bewusst und weiß, wie man die Düsseldorfer im Ruhrgebiet perfekt vertritt, damit das Schnösel-Image, das sein Vorgänger mit Hingabe verkörperte, ja keinen Schaden nimmt. Dirk Elbers ist natürlich weiterhin willkommen im Revier. Notfalls auch als Zaungast.

Pressekontakt:

Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 - 804 6519
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: