Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Hacker lachen über neue Gesetze. Kommentar von Matthias Korfmann

Essen (ots) - Verlassen Sie sich bloß nicht darauf, dass der Staat Sicherheit im Internet herstellen kann. Dass strenge Gesetze böse Hacker abschrecken, die irgendwo auf dem Globus Daten abgreifen. Die Täter sind verflixt anpassungsfähig. Und schneller als die Polizei erlaubt. Der große Datenklau war nicht der erste und wird nicht der letzte sein. Es ist nicht lange her, dass Nutzer-Daten bei Sony und Vodafone gehackt wurden. Von der NSA wollen wir mal gar nicht reden. Der neue Fall um geknackte Mail-Konten ist weit schlimmer als der Sony-Skandal. NRW-Justizminister Thomas Kutschaty hat vergangene Woche etwas Bemerkenswertes gesagt: "Ich mache kein Online-Banking mehr." Selbst der Minister gibt also keinen Pfifferling auf die Sicherheitstechnologie. IT-Sicherheit ist eine sehr private Angelegenheit. Das müssen schon Kinder lernen, am besten in der Grundschule. Das Thema ist fast so wichtig wie Einmaleins und Abc.

Pressekontakt:

Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 - 804 6519
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: