Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Wer hat Schuld am Archiv-Einsturz? Kommentar von Dietmar Seher

Essen (ots) - Unglücke mit Todesfällen, deren Bilder und Tragiken uns tief berühren, sind nicht immer nur Schicksal, eine "Verkettung unglücklicher Umstände" oder den Launen der Natur geschuldet. Oft ist menschliches Versagen im Spiel. Schuldige wird es beim Drama der Duisburger Love-Parade 2010 genauso gegeben haben wie beim Einsturz des Stadtarchivs in Köln ein Jahr zuvor. Darauf weisen in beiden Fällen vorliegende Ermittlungen hin. Die Katastrophen haben noch anderes gemeinsam: Den Verdacht, dass Wirtschaftsinteressen genauso eine Rolle gespielt haben könnten wie mangelnde Aufsicht durch kommunale Behörden. Mehr Sorgfalt auf ihrer Seite hätte viel verhindern können. Dass die Kölner Fahnder die Ermittlungen zum Archiv-Einsturz jetzt mit der Nennung von 90 Beschuldigten vorantreiben, hat eine wichtige Vorbild-Funktion. Die Öffentlichkeit will kein Vertuschen. Sie will Aufklärung.

Pressekontakt:

Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 - 804 6519
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: