Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Keine Meldung von Westdeutsche Allgemeine Zeitung mehr verpassen.

03.07.2011 – 19:09

Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Merkel hat drei Euro-Probleme - Kommentar von Miguel Sanches

Essen (ots)

Frank-Walter Steinmeier ist ein bedächtiger Mann. Wenn er von Neuwahlen redet, dann ist das nicht bloßes Wunschdenken eines Oppositionspolitikers. Im Bundestag wächst der Unmut über das Krisenmanagement im Falle Griechenlands. Wenn die Kanzlerin ihre eigene Mehrheit verfehlt, dann müsste sich ihre Koalition die Sinnfrage stellen. Im Herbst kommt es zum Schwur. Angela Merkel bliebe Zeit, um zu erklären. Das aber liegt ihr nicht, im aktuellen Fall fällt es auch objektiv schwer. Die Welt sei aus den Fugen geraten, findet Merkel. Das Volk jedoch sehnt sich nach Orientierung. Merkels dreifaches Euro-Problem sieht so aus: Erstens herrscht im Volk Unverständnis darüber, dass es für die Griechen zahlen sollen, obwohl die Geschäftsgrundlage der Währungsunion das ausschloss. Zweitens spürt man den Unwillen Merkels, Bürgern wie Abgeordneten reinen Wein einzuschenken; was zu einem juristischen Nachspiel in Karlsruhe führen könnte. Drittens stehen sich FDP und Union selbst im Wege. Heute reden sie über Schulden und Euro-Rettung, morgen über Steuersenkungen. Wer soll das verstehen?

Pressekontakt:

Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 / 804-6528
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung