Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Hübsches Spektakel. Kommentar von Frank Preuß

Essen (ots) - Beim Küssen kann der Bräutigam hoffentlich noch zulegen. Aber abgesehen von allzu spitzen Lippen auf dem Balkon des Buckingham Palastes hat die pompöse Hochzeitsshow von Kate und William all das geboten, was man sich von royaler Folklore made in Britain verspricht - und mehr ist es ja nicht. Mit Kutschen, Chören und Karossen, gekrönten Häuptern im Dutzend und Hüten, in denen auch Blumen ihre Freude gehabt hätten. Das britische Empire läuft bei solchen Spektakeln immer noch zur Höchstform auf.

Dass die Welt dahinter nicht halb so märchenhaft ist wie die Hochglanzbilder, die nun um die Welt gehen, darf man einmal für ein paar Stunden ausblenden, ohne sich als Träumer beschimpfen lassen zu müssen. Es ist die kleine Flucht aus dem Alltag, die sich Abermillionen Menschen gestern vor den Fernsehgeräten gegönnt haben. Denn die übermitteln ihnen sonst überwiegend Unerfreuliches.

Morgen freilich darf man das Gesehene ruhig wieder vergessen haben. So wichtig war's nicht.

Pressekontakt:

Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 / 804-6528
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: