Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Etappensieg. Kommentar von Christopher Onkelbach

Essen (ots) - Wer wird Forschungsmillionär? 2007 war die Ruhr-Uni Bochum bereits auf dem Sprung zur Elite-Uni, sie scheiterte erst in der Endrunde. Seither hat die Hochschule weiter intensiv an ihrem Profil gefeilt und nun bei der zweiten Runde des Exzellenzwettbewerbs wieder die erste Auswahlhürde genommen. Vieles spricht dafür, dass NRW nach der RWTH Aachen auch eine Elite-Uni im Ruhrgebiet erhalten wird. Im Juni 2012 werden wir es wissen.

Auch die Universität Duisburg-Essen und die TU Dortmund hatten sich mit eigenen Forschungsprojekten beworben, scheiterten indes in der ersten Auswahlrunde. Verlierer sind sie deshalb nicht. Sie haben sich Gedanken gemacht um Entwicklungsperspektiven, um ihre Stärken, haben Ideen und Projekte entwickelt und sie in Anträge gegossen. Diese Anstrengungen werden nicht vergeblich bleiben, sie stärken die gesamte Hochschul-Region, die zudem immer enger zusammenwächst.

2017 endet der Millionensegen der Exzellenzinitiative. Die begonnenen Projekte und aufgebauten Kapazitäten werden dann wohl kaum wieder eingestampft. Wer jetzt gut abschneidet, wird auf lange Sicht profitieren.

Pressekontakt:

Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 / 804-6528
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: