Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Auftakt einer wichtigen Debatte - Kommentar von Frank Meßing

Essen (ots) - Michael Vassiliadis macht sich außerhalb seiner Gewerkschaft keine Freunde, wenn er mehr neue fossile Großkraftwerke fordert und die Beerdigung der Kohle als Fehler bezeichnet. Doch die Diskussion ist notwendig. Das Ziel, bis 2050 in Deutschland Strom nur noch aus erneuerbaren Ressourcen zu produzieren, ist butterweich. Der IG BCE-Chef hat Recht, wenn er der Bundesregierung vorwirft, sich zu sehr auf die für Betreiber lukrative Verlängerung der Laufzeiten für Atomkraftwerke zu konzentrieren. Auf Widerstand wird Vassiliadis auch in der Bevölkerung stoßen. Die Vorbehalte sind groß. Es gibt Protest gegen Erdgasbohrungen, gegen neue Stromleitungen für Windenergie, gegen Castortransporte und neue Kohlekraftwerke. Dennoch muss es in Deutschland eine breite Diskussion geben, wie der wachsende Energiebedarf der Zukunft gedeckt werden kann. Diese Debatte hat Vassiliadis zum richtigen Zeitpunkt und mit dem nötigen Provokationspotenzial angestoßen: Der vorgeschlagene Klimacent wird den hoffentlich sachlichen Diskurs über die Energiepolitik schon vor Herbst entfachen.

Pressekontakt:

Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 / 804-6528
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: