Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Wieder Schweinegrippe - Kommentar von Petra Koruhn

Essen (ots) - Die Schweinegrippe ist wieder da. Doch heute ist H1N1 nichts Exotisches mehr, sondern Bestandteil unseres Virus-Gemischs. Wer fiebrig im Bett liegt, hat Grippe - wohl sogar Schweinegrippe. Eigentlich egal, was vorliegt bei der "neuen Grippe". Schweinegrippe heute ist nicht schlimmer als die normale Grippe. Aber auch nicht weniger schlimm. Letztes Jahr noch hieß es nach all der Massenpanik plötzlich: Die Schweinegrippe verläuft milder als erwartet. Daraus heute den Schluss zu ziehen, dass es besser ist, Schweinegrippe zu kriegen als sich mit gängigen Viren zu infizieren, ist falsch. Viren sind grundsätzlich gefährlich. Alle Grippe-Viren können zu schweren Lungenentzündungen führen. Letztes Jahr wusste man noch sehr wenig, was - nur nebenbei gesagt - in den kühnen Versuch gipfelte, ein ganzes Volk impfen zu wollen, obwohl man weder Wirkung noch Nebenwirkung kannte. Aber bei aller Bedrohung: Die Grippe, egal welche, verläuft in den allermeisten Fällen harmlos. Was uns glücklicherweise vom letzten Jahr unterscheidet: Es gibt einen sicher getesteten Impfstoff.

Pressekontakt:

Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 / 804-6528
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: