Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Westdeutsche Allgemeine Zeitung mehr verpassen.

04.02.2008 – 19:31

Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Tadic gewinnt Wahlen in Serbien - Perspektive Europa - Leitartikel von Lutz Heuken

    Essen (ots)

Die Serben haben den Gemäßigten Boris Tadic erneut zum Präsidenten gewählt - und Europa atmet hörbar auf. Nicht ohne Grund: Hätte der Rechtsradikale Tomislav Nikolic die Wahl gewonnen, der Balkan stünde vor einer neuen harten - womöglich militärischen - Konfrontation. Ist also alles noch einmal gutgegangen? Das wäre denn doch eine zu optimistische Interpretation. Denn immerhin hat sich fast die Hälfte der Serben für den Ultranationalisten ausgesprochen. Der Revanchismus auf dem Balkan ist also längst noch nicht tot. Und: Die wahre emotionale Belastung für die Serben wird erst noch folgen. In den nächsten Wochen werden die Kosovo-Albaner ihre Unabhängigkeit erklären, was die überwiegende Mehrheit der Serben erbittert ablehnt. Was trotz aller Bedenken Hoffnung macht: Vor allem junge Menschen haben Tadic gewählt. Die serbische Jugend will nach Europa. Wir sollten sie willkommen heißen und nicht enttäuschen. Das ist unsere Verantwortung für den Frieden auf dem Balkan. Die verarmten Menschen suchen und brauchen eine Perspektive.

Pressekontakt:
Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 / 804-2727
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Weitere Storys: Westdeutsche Allgemeine Zeitung