Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von FriedWald GmbH

02.10.2018 – 10:35

FriedWald GmbH

Vertrag für den FriedWald Niederkrüchten unterschrieben

Vertrag für den FriedWald Niederkrüchten unterschrieben
  • Bild-Infos
  • Download

2 Dokumente

Vertrag für den FriedWald Niederkrüchten unterschrieben

Petra Bach, Gründerin und Geschäftsführerin der FriedWald GmbH und Karl-Heinz Wassong, Bürgermeister der Gemeinde Niederkrüchten unterzeichneten gestern im Rathaus Niederkrüchten den Vertrag für den geplanten Bestattungswald.

Laut Bürgermeister Karl-Heinz Wassong ist die Vertragsunterzeichnung ein wichtiger Meilenstein: "Wir wissen, dass wir mit dem FriedWald den Nerv vieler Menschen treffen und haben bereits nach den ersten Veröffentlichungen zum Thema enormes Interesse wahrnehmen können. Wir haben einen wunderschönen Wald, den wir mit einem Bestattungswald gut und sinnvoll nutzen. Auch die Kirche befürwortet den FriedWald."

Petra Bach hofft auf ein baldiges Wiedersehen bei der Eröffnung des dann westlichsten FriedWald Deutschlands. "Ich möchte mich ausdrücklich für die überaus gute, partnerschaftliche und professionelle Zusammenarbeit mit der Gemeinde und Waldeigentümerin Niederkrüchten bedanken. Die Zusammenarbeit mit Kämmerin Marie-Luise Schrievers und Bürgermeister Karl-Heinz Wassong war von der ersten Kontaktaufnahme vertrauensvoll, effektiv und zügig". "Die Schönheit des Naturparks Maas-Schwalm-Nette passt bestens zu FriedWald, ist es doch unser erklärtes Ziel, in den schönsten Waldregionen Europas ein einheitliches und ökologisch anerkanntes Naturbestattungskonzept zu gewährleisten" so Bach weiter. "Hier in Niederkrüchten haben wir einen interessanten, vielfältigen Wald mit abwechslungsreichen Baumbestand unterschiedlichen Alters und Größe, zudem gut erreichbar und verkehrstechnisch perfekt angebunden, um auch für Menschen aus der bevölkerungsreichen Region rund um Mönchengladbach attraktiv zu sein".

Nach der Unterzeichnung gab es einen gemeinsamen Waldbegang um die örtlichen Begebenheiten in natura zu sehen. Dr Renate Knauf, Standortentwicklerin bei der FriedWald GmbH, hatte das Terrain im Vorfeld mit der Gemeindeförsterei ausgelotet: "Die Bedingungen sind ideal, Parkplatz, Andachtsplatz und Ruhebänke lassen sich gut integrieren."

*v.r.n.l. Marie Luise Schrievers (Gemeinde Niederkrüchten), Wilfried Kaufhold (Gemeindeförster Niederkrüchten), Dr. Renate Knauf (FriedWald GmbH), Matthias Laufer (FriedWald GmbH),

vorne v.r.n.l. Bürgermeister Karl Heinz Wassong, Petra Bach Geschäftsführerin FriedWald GmbH

Über FriedWald®:

Die FriedWald GmbH hat ungewohnte Wege beschritten und neue Akzente in der Bestattungskultur gesetzt. Als Pionier und führender Anbieter der Baumbestattung in Deutschland bietet das Unternehmen eine Alternative zum konventionellen Friedhof. FriedWald ermöglicht in Kooperation mit Ländern, Kommunen, Kirchen und Forstverwaltungen Bestattungen in gesondert ausgewiesenen Bestattungswäldern. Die Asche der Verstorbenen ruht in biologisch abbaubaren Urnen an den Wurzeln von Bäumen. Jeder der 63 FriedWald-Standorte ist ein nach öffentlichem Recht genehmigter Friedhof im Wald.

Das Unternehmen mit Sitz im hessischen Griesheim bei Darmstadt beschäftigt rund 130 Mitarbeiter in der Verwaltung, Kunden- und Interessentenbetreuung. Zudem betreuen rund 140 Förster die FriedWald-Standorte vor Ort und begleiten Kunden bei Waldführungen, Baumauswahl und Beisetzung. Die Marke FriedWald® ist in Deutschland und Österreich geschützt. Über 100.000 Beisetzungen wurden bisher seit Gründung durchgeführt.

Freundliche Grüße

Carola Wacker-Meister
Leitung Kommunikation & Marketing 

FriedWald GmbH
Im Leuschnerpark 3, 64347 Griesheim
Fon: 06155 / 848 - 203
Fax: 06155 / 848 - 111
E-Mail: presse@friedwald.de
www.friedwald.de

FriedWald GmbH, Amtsgericht Darmstadt, HRB 7950, Geschäftsführerin: Petra Bach 

Weitere Meldungen: FriedWald GmbH
Weitere Meldungen: FriedWald GmbH