PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von The HISTORY Channel mehr verpassen.

06.08.2008 – 12:28

The HISTORY Channel

"Imperium Romanum" ab dem 11. August zum ersten Mal im deutschen Fernsehen auf THE HISTORY CHANNEL®

München (ots)

Neue Dokumentationsserie über Aufstieg und
Untergang des antiken Weltreiches in 13 Episoden
1.500 Jahre nach seinem politischen Zerfall fesselt das antike Rom
noch immer die Aufmerksamkeit der Menschen. Die einst kleine 
italienische Stadt entwickelt sich binnen kürzester Zeit zu einem der
mächtigsten Weltreiche des Altertums. Diese spannende Geschichte über
Kämpfe, Intrigen und Politik erzählt THE HISTORY CHANNEL in der 2008 
produzierten Serie "Imperium Romanum".
Verschiedene schriftliche Aufzeichnungen, die sich aus jener Zeit 
erhalten haben, berichten mehr als 2.000 Jahre später über antike 
Kriegskunst, gewaltige Heereszüge und Schlachten von epischem Ausmaß.
Diese Quellen erlauben einen einmaligen Einblick in die 
weltbewegenden Ereignisse der Geschichte Roms, die in 13 einstündigen
Folgen realitätsnah rekonstruiert wird.
Die Gründung der Stadt im 8. Jahrhundert v. Chr. legte den Grundstein
für ein unvergleichbares Imperium. Nach einer Epoche der Monarchie 
wird 509 v.Chr. der letzte König gestürzt und die römische Republik 
ausgerufen. Ab diesem Zeitpunkt verfolgt die neue Hauptstadt eine 
konsequente Expansionspolitik, die die Einnahmen unzähliger 
angrenzender Territorien und die brutale Eroberung feindlicher Völker
nach sich zieht. Roms geschickte Armee entwickelt sich zur führenden 
militärischen Einheit Westeuropas, mit deren Hilfe ganze Staaten 
mühelos unter Kontrolle gebracht werden. Einige Jahrhunderte später 
folgen jedoch eine Reihe von wirtschaftlichen Krisen und 
militärischen Niederlagen, die zusammen mit anhaltenden Bürgerkriegen
und religiöser Spaltung der Gesellschaft den Untergang dieses 
Imperiums einläuteten. Zurück bleibt ein überragendes Vermächtnis 
kultureller Schätze, die heute noch in vielen Bereichen unseres 
täglichen Lebens vorkommen.
Der Zuschauer reist mit dieser Serie zurück in die Zeit der großen
Persönlichkeiten Spartacus, Julius Caesar und Marc Aurel. Modernste 
Computeranimationen, der chronologische Aufbau dieser 
Dokumentationsreihe und die auf Fakten basierende realistische 
Inszenierung liefern einen detaillierten Überblick über die 
Geschichte Roms.
Sendedaten:
Jeweils montags, 22 Uhr "Imperium Romanum":
11. August: "Kimbern und Teutonen"
18. August: "Spartacus"
25. August: "Julius Caesar"
1. September: "Die Varusschlacht"
8. September: "Die Invasion Britanniens"
15. September: "Die Dakerkriege"
22. September: "Der Zorn der Götter"
6. Oktober: "Der Soldatenkrieg"
13. Oktober: "Konstantin der Große"
20. Oktober: "Theodosius I."
27. Oktober: "Ricimer"
3. November: "Der letzte Herrscher"

Pressekontakt:

The History Channel Germany GmbH & Co. KG
Julia Teufel
Tel: +49(0)89 381 99-731
julia.teufel@nbcuni.com

Original-Content von: The HISTORY Channel, übermittelt durch news aktuell