Das könnte Sie auch interessieren:

Hypebeasts 2018: Was ist noch heiß, was verbrannt? - Neue Ausgabe von treibstoff: Das Magazin von news aktuell

Hamburg (ots) - Die neue Ausgabe von treibstoff ist erschienen (4/18). Im Magazin der dpa-Tochter news ...

Big Bang zum Abschluss: Wer gewinnt das Finale der ProSieben-Show "Masters of Dance"?

Unterföhring (ots) - Wer gewinnt die ProSieben-Show "Masters of Dance"? Im großen Finale am Donnerstag, 10. ...

Handball-WM 2019: Deutschland gegen Frankreich am Dienstag live im ZDF

Mainz (ots) - Nach den beiden überzeugenden Auftritten gegen Korea und Brasilien sowie dem heutigen Spiel gegen ...

02.07.2006 – 17:14

Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Überlegungen für einen Bundeswehr-Einsatz in Darfur:

    Frankfurt/Oder (ots)

Es wird immer erstaunlicher, was unsere Politiker der Bundeswehr zumuten. Nicht nur, dass die Truppe finanziell ausgeknauscht wird. Im umgekehrten Verhältnis steht der Drang, die Bundeswehr ins Ausland zu schicken. Verteidigungsminister Jung scheint mit dem Blick nach Afrika alles übertreffen zu wollen. Kaum beginnt die unklare Kongo-Mission, denkt er bereits über einen Einsatz deutscher Soldaten in der südsudanesischen Krisenprovinz Darfur nach. Freilich müsste zur Befriedung eine Riesentruppe nach Darfur geschickt werden, das an Fläche eineinhalb mal so groß wie Deutschland ist. Daran ist nicht gedacht. So würde ein Sudan-Einsatz für die überforderte Bundeswehr die Kette des Stückwerks wie bei anderen Missionen weiter anreichern.+++

Rückfragen bitte an:
Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Märkische Oderzeitung
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung