Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: schreibt zu Snowden:

Frankfurt/Oder (ots) - Was Snowden retten kann, ist die politische Debatte in den USA. Eine Chance dort hat er aber nur, wenn die öffentliche Meinung auf seine Seite schwenkt - wenn die Strafbarkeit seiner Handlung namens Geheimnisverrat am Ende weniger zählt als die von ihm bewirkte Aufdeckung fragwürdiger staatlicher Praktiken. Die von der NSA-Schnüffelei betroffenen Staaten, nicht zuletzt auch die abgehörte Bundeskanzlerin sollten diesen Prozess nach Kräften befördern. Noch aber ist es nicht soweit. Snowden, der, wie zu hören ist, mit den US-Behörden verhandelt, dürfte zwei Vorgänger vor Augen haben. Bradley, jetzt Chelsea Manning wurde 2013 zu 35 Jahren Haft verurteilt. Daniel Ellsberg, der Mann der Pentagon-Papiere, kam in den 70er-Jahren ohne Gefängnisstrafe davon.

Pressekontakt:

Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: