Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: schreibt zu Forderungen nach gleicher Mütterrente in Ost und West:

Frankfurt/Oder (ots) - Ab Juli sollen Mütter, deren Kinder vor 1992 zur Welt gekommen sind, im Westen brutto rund 28 und im Osten etwa 26 Euro erhalten. Keine Summen, mit denen große Sprünge möglich sind. Doch es geht nicht um die zwei Euro Differenz. Sondern um die Symbolik, die dahintersteht. Ein Vierteljahrhundert nach der Teilung Deutschlands darf es bei neuen Gesetzgebungen einfach keine Unterschiede zwischen Ost und West mehr geben. Alles andere fördert die Distanz, lässt nichts zusammenwachsen und führt zu dem Gefühl, als Ostdeutscher schlechter behandelt zu werden. Ein solches Signal wäre fatal.

Pressekontakt:

Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: