Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Kommentarauszug zu Stasi-Unterlagengesetz

Frankfurt/Oder (ots) - Was die geplante Novelle des Stasi-Unterlagengesetzes tatsächlich bewirkt, ist kaum absehbar. Vermutlich nur wenig. Denn der Kreis der zu Überprüfenden wird zwar, nachdem er erst eingeschränkt worden war, wieder vergrößert. Dagegen aber steht dann doch der Faktor Zeit. Wer in den kommenden Jahren für höhere Karrieren in Frage kommt - im öffentlichen Dienst sowie in der Politik, die Privatwirtschaft bleibt ja unberührt - war 1989 aller Wahrscheinlichkeit nach ein junger Mensch. Schon aus biologischen Gründen wird deshalb nicht viel zu finden sein - was Ausnahmen nicht ausschließt. Diese allerdings hätten viel Zeit gehabt, reinen Tisch zu machen.

Pressekontakt:

Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: