Das könnte Sie auch interessieren:

Zwischen Lob und Selbstzweifel: die "Dancing on Ice"-Promis vor ihrer zweiten Kür auf dem Eis - am Sonntag live in SAT.1

Unterföhring (ots) - Bezaubernde Kür oder große Rutschpartie? Sieben Prominente wagen ihren zweiten Tanz auf ...

Kraftvolle Kooperation: Fitness-Magazin SHAPE launcht "Sophia Thiel Magazin" / Ab 9. Januar 2019 im Handel

München (ots) - Sie war die erste Influencerin auf der Titelseite von SHAPE. Jetzt wachsen die starken Marken ...

Premiere bei AIDA: Erstanlauf in Kapstadt mit AIDAaura / AIDA erweitert ab Dezember 2019 Programm mit 14-tägiger Route "Südafrika & Namibia" mit AIDAmira

Rostock (ots) - Am Morgen des 11. Januar 2019 erreichte AIDAaura den Hafen von Kapstadt. Als erstes Schiff der ...

27.06.2010 – 18:04

Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Kommentarauszug zu Linke/Rheinland Pfalz

Frankfurt/Oder (ots)

Wenn Ostdeutschland für die Linke der Leuchtturm ist, dann sind manche westdeutschen Landesverbände die Katakomben des Parteiaufbaus. In den Tiefen des Nicht-Regieren-Wollens und des organisatorischen Chaos streiten sie vor sich hin. Bis, wie jetzt in Rheinland-Pfalz, ein Landeschef wegen der parteiinternen Querelen zurücktritt. Nach dem Einzug in sieben westdeutsche Landtage könnte das Bundesland 2011 zum Fanal werden. Wenn die Linke die Fünf-Prozent-Hürde in Mainz nicht schafft, wird es auch für die Bundespartei ungemütlich. Es wird die Frage hochkochen, ob sie die Westausdehnung falsch angefangen hat - und ob die internen Zwistigkeiten nicht die Kräfte für die eigentliche Politik lähmen.

Pressekontakt:

Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Märkische Oderzeitung
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung