PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Märkische Oderzeitung mehr verpassen.

17.01.2008 – 18:45

Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Agenturmeldung Die Märkische Oderzeitung Frankfurt (Oder) berichtet in ihrer morgigen Ausgabe über folgende Themen:

    Frankfurt/Oder (ots)

Mehr private Insolvenzen in Brandenburg Frankfurt (Oder). Die Zahl der privaten Insolvenzen ist in Brandenburg erneut gestiegen. Das berichtet die Märkische Oderzeitung in ihrer Freitagsausgabe. Laut Statistik der Auskunftsdatei Creditreform gab es allein im vergangenen Jahr 6310 neue Insolvenzfälle privater Schuldner. 2006 waren es 5080. Dabei handelt es sich um Privatpersonen oder ehemalige Selbstständige, die so hoch verschuldet sind, dass Sie vom Gericht als zahlungsunfähig erklärt werden.

    63 Polizisten in der Suchttherapie Potsdam. In Brandenburg werden derzeit 63 Polizeibeamte wegen akuter Suchtprobleme betreut. Das berichtet die Märkische Oderzeitung in ihrer Freitagsausgabe. "Dabei handelt es sich in allen Fällen um Alkoholismus", teilte Rudi Brandt, Diplom-Psychologe von der psychosozialen Betreuung der Polizei in Potsdam, auf Anfrage der Zeitung mit. Die Dunkelziffer sei aber noch höher. Notwendige Einschränkungen bei der Dienstausübung der Betroffenen bestimmten die zuständigen Dienstherren nach Einzelfällen. Laut Innenministerium durften schon 2007 rund 30 Polizisten wegen Alkoholproblemen keine Waffe tragen, 28 kein Auto fahren. +++

Pressekontakt:
Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell