BILD am SONNTAG

BILD am SONNTAG stellt Mannschaft gegen Costa Ricas National-Elf und testet Klinsmanns ersten WM-Gegner

    Hamburg (ots) - Das Spiel findet am 20. Mai in Lahr statt / Höhepunkte zeigt das ZDF-Sportstudio / Fernsehen von Costa Rica überträgt das Spiel / Leser können sich als Spieler bewerben

    Am 20. Mai 2006, drei Wochen vor WM-Start, spielt eine von BILD am SONNTAG-Kolumnist und Weltmeister Paul Breitner zusammengestellte Mannschaft gegen das National-Team von Costa Rica. Mit dieser einmaligen Aktion testet BILD am SONNTAG die Mannschaft, die 20 Tage später im WM-Eröffnungsspiel gegen Deutschland antritt.

    Die Idee für dieses besondere Fußball-Duell ist im Rahmen der Initiative "Deutschland bewegt sich" entstanden, einer gemeinsamen Aktion von BILD am SONNTAG, der Krankenkasse Barmer und dem ZDF. Das Spiel findet im Stadion Dammenmühle in Lahr statt. Lahr ist die Partnerstadt von Alajuela in Costa Rica. Die Erlöse aus dem Ticket-Verkauf kommen costaricanischen Straßenkindern zugute. Am Abend zeigt das ZDF-Sportstudio die Höhepunkte des Spiels, TV-Gast ist u. a. der Nationaltrainer von Costa Rica. Das Fernsehen des mittelamerikanischen Landes überträgt die Begegnung sogar in voller Länge.

    "Für uns ist es das wahre Eröffnungsspiel der WM. Und ich bin mir sicher, daß Bundestrainer Jürgen Klinsmann sehr genau hinsehen wird, wie sich die BILD am SONNTAG-Mannschaft gegen seinen ersten Gegner behauptet", so Claus Strunz, Chefredakteur BILD am SONNTAG.

    Team-Chef Paul Breitner sagt: Um meine Truppe zu schlagen, muß Costa Rica schon an seine Grenzen gehen." Breitner beruft bundesligaerfahrene Spieler in den BILD am SONNTAG-Kader. Leser können sich ebenfalls als Spieler qualifizieren, allerdings unter der Voraussetzung, daß sie mindestens in der Fußball-Oberliga aktiv sind.

    Die Auftakt-Berichterstattung startet am 23. April in BILD am SONNTAG. Tickets für das Spiel können ab Sonntag, 23. April, unter www.lahr.de und ab Montag über eine Ticket-Hotline (0 18 05 / 55 66 56) bestellt werden.

Pressekontakt: Tobias Fröhlich
Tel: +49 (0) 40 3 47-2 70 38
tobias.froehlich@axelspringer.de

Original-Content von: BILD am SONNTAG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BILD am SONNTAG

Das könnte Sie auch interessieren: