Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von iglo Deutschland

30.09.2019 – 13:25

iglo Deutschland

RESPEKT - BMEL entscheidet sich für Europa und die Verbraucher
Umsetzung der Nutri-Score-Nährwertkennzeichnung wird auf den Weg gebracht

Hamburg (ots)

Nachdem bereits im Frühjahr eine Studie von Wissenschaftlern des Max Rubner-Instituts (MRI) die Vorzüge der Nährwertkennzeichnung Nutri-Score attestiert hatte, kommt die vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft in Auftrag gegebene und vom unabhängigen Institut INFO durchgeführte Verbraucherumfrage ebenfalls zu einem positiven Testat. "Das Ergebnis schafft nun endlich Rechtssicherheit", so Antje Schubert, Vorsitzende der Geschäftsführung von iglo Deutschland. "Diese wird auch andere Unternehmen motivieren, Verbrauchern eine schnelle, unabhängige und leicht verständliche Orientierung hinsichtlich des Nährwertprofils von verarbeiteten Lebensmitteln zu geben. Das Ministerium hat damit dem Verharren einzelner Lobbyisten und den Gegnern einer zukunftsorientierten Lebensmittelwirtschaft eine klare Absage erteilt." Für die Entscheidung Nutri-Score einzuführen, zolle man allen Beteiligten des Ministeriums Respekt.

Wichtig sei nun, dass unverzüglich die formale Notifizierung bei der EU-Kommission eingeleitet und eine nationale Vorschrift erlassen wird. Nutri-Score liefert Unternehmen einen Anreiz, die Rezepturen zu verbessern und ist damit ein wichtiger Beitrag für die Reduktionsstrategie des BMEL. "Eine schnelle politische Umsetzung," so Schubert, "würde ermöglichen, dass eine breite Einführung von Nutri-Score bereits zur Grünen Woche im Januar 2020 möglich wäre."

iglo begrüßt insbesondere das Signal für Europa. Zuletzt gab es einzelne Bestrebungen, mithilfe wissenschaftlich nicht validierter - rein deutscher - Modelle, das Nutri-Score-System zu verhindern bzw. eine Verzögerung zu bewirken. Dabei hat Nutri-Score als einziges System das Potenzial, über die einzelnen Ländergrenzen hinweg, sich als Nährwertkennzeichnung in Kerneuropa zu etablieren. iglo hat Nutri-Score bereits in Frankreich, Belgien und zuletzt in den Niederlanden eingeführt. In Deutschland wurde iglo bislang durch eine einstweilige Verfügung an der Einführung gehindert. Die Entscheidung des Landgerichts Hamburg ist aktuell wirksam, aber noch nicht rechtskräftig. iglo hat beim Oberlandesgericht Hamburg ein Berufungsverfahren gegen die Entscheidung eingelegt. Mit einer finalen Klärung wird erst für Ende November gerechnet. Informationen zum Nutri-Score der rund 140 iglo-Produkte sind deshalb bislang nur auf der Unternehmenswebsite zu finden.

Pressekontakt:

iglo Deutschland
Alfred Jansen / Leiter Unternehmens- & Nachhaltigkeitskommunikation
Osterbekstraße 90c, 22083 Hamburg
Tel: +49 (0)40 180 249-202
alfred.jansen@iglo.com

Original-Content von: iglo Deutschland, übermittelt durch news aktuell