PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Deutscher Jagdverband e.V. (DJV) mehr verpassen.

04.02.2019 – 17:52

Deutscher Jagdverband e.V. (DJV)

Jagd & Hund 2019: Rund 4000 Euro für Naturschutz und Umweltbildung durch Jäger

Jagd & Hund 2019: Rund 4000 Euro für Naturschutz und Umweltbildung durch Jäger
  • Bild-Infos
  • Download

- Presseinformation - Auch auf der Jagd & Hund 2019 engagierten sich Jäger für wichtige gesellschaftliche Anliegen. Zum Beispiel für die Wildtier- und Biotopschutz-Stiftung NRW. Diese fördert Naturschutz und Umweltbildung in ganz NRW.

3800 Euro gingen am Ende der Messe Jagd & Hund 2019 auf das Konto der Wildtier- und Biotopschutz-Stiftung NRW.

Auf der Jagd & Hund 2019 konnten Messebesucher an einem Luftgewehr-Schießstand ihre Schießfertigkeit unter Beweis stellen.

Die Einnahmen spendete die Firma RUAG Ammotec als Standbetreiber an die Wildtier- und Biotopschutz-Stiftung NRW.

Georg Kurella (r), Vizepräsident des Landesjagdverbandes Nordrhein-Westfalen, erhielt am letzten Messetag von Rolf Knäpper (RUAG Ammotec) den symbolischen Scheck.

Kurella: "Die Wildtier- und Biotopschutz-Stiftung NRW fördert in ganz Nordrhein-Westfalen Maßnahmen des Naturschutzes und der Umweltbildung durch Jäger. Das Geld werden wir in diesen Projekten gut anlegen können."

Pressekontakt:
Landesjagdverband Nordrhein-Westfalen e. V.
Andreas Schneider (Pressesprecher)
Gabelsbergerstraße 2
44141 Dortmund
Tel.: 0231/2868-810
Mobil: 0173/5171074
Fax: 0231/2868-888
E-Mail: aschneider@ljv-nrw.de