Suzuki International Europe GmbH

SUZUKI International Europe schickt erstmals ein eigenes Team in der Junior Rallye Championship an den Start
Deutsche Rallye-Hoffnung Florian Niegel greift 2008 international an

SUZUKI International Europe schickt erstmals ein eigenes Team in der Junior Rallye Championship an den Start / Deutsche Rallye-Hoffnung Florian Niegel greift 2008 international an
SUZUKI International Europe schickt erstmals ein eigenes Team in der Junior Rallye Championship an den Start / Deutsche Rallye-Hoffnung Florian Niegel (rechts) greift 2008 international an / Die SUZUKI International Europe GmbH wird 2008 mit dem Suzuki Rallye Junior Team Germany erstmalig ein eigenes Team auf... mehr

Essen/Bensheim (ots) - Die SUZUKI International Europe GmbH wird 2008 ihr Motorsportengagement erheblich ausweiten und mit dem Suzuki Rallye Junior Team Germany erstmalig ein eigenes Team auf internationaler Ebene ins Rennen schicken. Als Suzuki-Junior wird der amtierende Suzuki Rallye Cup-Champion Florian Niegel (24) im ca. 225 PS-starken Swift Super 1600 in seine Debütsaison bei der Junior Rallye Championship (JRC) durchstarten. Copilot an der Seite der deutschen Rallye-Hoffnung wird André Kachel (33) aus Jena. Das Duo dominierte in dieser Saison bereits den derzeit einzigen deutschen Rallye-Markencup - den Suzuki Rallye Cup - nach belieben und wusste zudem bei diversen Testfahrten und Werkseinsätzen für Suzuki zu überzeugen. Teamchef des neuen Suzuki Rallye Junior Team Germany wird Niki Schelle, der Niegel beim Suzuki-Sichtungslehrgang im Anschluss an die Cup-Saison 2006 entdeckte.

"Für mich geht ein Traum in Erfüllung", gab Niegel bei der offiziellen Teampräsentation am Rande der Essen Motorshow bekannt. "Im nächsten Jahr zusammen mit meinem Co-Pilot André Kachel für Suzuki im Swift Super 1600 gegen die stärksten Junioren aus aller Welt anzutreten, ist eine große Herausforderung, auf die wir uns riesig freuen! Das in uns gesetzte Vertrauen wollen wir im kommenden Jahr natürlich mit sportlichen Erfolgen zurückzahlen."

Rallye-Idol Schelle wird zukünftig als sportlicher Leiter Suzuki Motorsport Deutschland eine Doppelfunktion ausüben: beim nationalen Suzuki Rallye Cup wird er weiterhin als sportlicher Leiter den Fokus auf die Sichtung und Förderung junger Rallye-Talente legen. Als Teamchef des neuen Suzuki Rallye Junior Team Germany wird er gleichzeitig seinen Schützling Florian Niegel an die internationale Rallye-Elite heranführen.

"Ich freue mich für Florian, dass er die Chance bekommt, sich im internationalen Wettbewerb als Suzuki-Pilot weiterzuentwickeln und sein ganzes Potenzial zu zeigen", so Teamchef und Mentor Niki Schelle. "Florian ist ein außergewöhnliches Rallye-Talent - er bringt Fleiß, Ehrgeiz und Disziplin mit und ist unheimlich schnell. Das Gesamtpaket aus Fahrer, Co-Pilot, Fahrzeug, Team und dem Engagement von Suzuki ist hervorragend. Deshalb bin ich davon überzeugt, dass sich Florian auch in der starken Konkurrenz der FIA-Junioren durchsetzen wird!"

2008 bestreitet Suzuki die erste komplette Wettkampfsaison in der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) in der neuen World-Rallye-Car-Version des SX4. Mit dem Einstieg in die Junior Rallye Championship ist der Weltmarktführer im Minicar-Segment in der kommenden Saison in den beiden wichtigsten internationalen Rallye-Meisterschaften vertreten und komplettiert den ganzheitlichen Ansatz des Suzuki-Motorsportengagements. Außerdem ist es Beleg für den Erfolg des Konzepts, jungen Talenten in Deutschland mit dem Suzuki Rallye Cup eine preisgünstige und professionell organisierte Einstiegsplattform in den Rallye-Sport zu bieten, um langfristig die talentiertesten Piloten an den Spitzensport heranzuführen, getreu dem Motto "Road to WRC".

"Wir freuen uns mit dem Suzuki Rallye Junior Team Germany 2008 erstmals ein eigenes Team in der Junioren-Meisterschaft an den Start zu schicken", so Susanne Franz, Acting General Manager Marketing Automobile. "Florian hat uns mit seinen starken Leistungen in diesem Jahr von seinem Potenzial überzeugt. Wir trauen ihm diese internationale Herausforderung zu, und sind sehr zuversichtlich, dass wir uns mit ihm in der kommenden Saison über den einen oder anderen Podiumsplatz freuen können."

Weitere Informationen und Bilder finden Sie unter www.presse-suzuki.de

Pressekontakt:

Suzuki Pressestelle
Suzuki-Allee 7 / D-64625 Bensheim
Fax: +49 (0) 6251 5700-200
Internet: www.suzuki-presse.de

Axel Seegers
PR-Manager
+49 (0) 6251 5700-410
seegers@suzuki.de

Original-Content von: Suzuki International Europe GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Suzuki International Europe GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: