Amadeus FiRe AG

Amadeus Fire AG: vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2005
Vorsteuerergebnis 82 Prozent über Vorjahr
Divisionalisierung schafft Grundlage für weiteres Wachstum
In 2005 über 900 Neueinstellungen

    Frankfurt am Main (ots) - Die Amadeus Fire AG, spezialisierter Personal-Dienstleister für Fach- und Führungskräfte in den Divisionen Accounting, Office, Banking und IT-Services,  erzielte im Geschäftsjahr 2005 Konzernumsatzerlöse in Höhe von EUR 52,0 Mio. Dies ist ein Zuwachs von 18,9 Prozent gegenüber Vorjahr. Insbesondere das Kerngeschäft Zeitarbeit entwickelte sich sehr positiv. Umsatzsteigerungen meldeten auch die Dienstleistungsbereiche Recruitment und Interim-Management der Tochtergesellschaft Greenwell Gleeson sowie die Sparte Fort- und Weiterbildung der Steuer-Fachschule Dr. Endriss und der Akademie für Internationale Rechnungslegung Prof. Dr. Leibfried. Das operative Konzernbetriebsergebnis vor Steuern, Zinsen und Firmenwertabschreibungen (EBITA) betrug im abgelaufenen Geschäftsjahr EUR 3,5 Mio. (Vorjahr EUR 1,9 Mio.). Damit wurde das Vorjahresergebnis um 82 Prozent übertroffen. Die EBITA Marge belief sich auf 6,7 Prozent (Vorjahresvergleichszeitraum 4,4 Prozent). Diese Entwicklungen führten dazu, dass die Amadeus FiRe AG in 2005 über 900 Mitarbeiter neu einstellen konnte. Aktuell werden nahezu 800 weitere qualifizierte Positionen auf den Internet-Seiten des Konzerns angeboten.

    "Wir sind mit der Geschäftsentwicklung in allen Bereichen zufrieden und schauen sehr positiv in das neue Geschäftsjahr 2006", so Günter Spahn, Vorstandsvorsitzender der Amadeus Fire AG. "Wir haben unsere Prognose - den Umsatz und das Ergebnis zu steigern - deutlich übertroffen. Mit unseren vier Divisionen Accounting, Office, Banking und IT-Services sind wir sehr gut aufgestellt und sind überzeugt in 2006 weiter zuzulegen und unsere Marktführerschaft für Personal-Dienstleistungen im Finanz- und Rechnungswesen mit einem Anteil von über 15 Prozent ausbauen zu können".

    Die endgültigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2005 werden im Rahmen einer Bilanzpressekonferenz/ DVFA-Veranstaltung am 29. März 2006 bekannt gegeben.

Pressekontakt:
Amadeus Fire AG
Investor Relations
Thomas Weider
Tel.: 069/9 68 76-180
Fax:  069/9 68 76-182
Investor-Relations@AMADEUS-FIRE.de

Original-Content von: Amadeus FiRe AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Amadeus FiRe AG

Das könnte Sie auch interessieren: