Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von BERLINER MORGENPOST mehr verpassen.

11.09.2004 – 16:52

BERLINER MORGENPOST

Berliner Morgenpost: Berliner Wirtschaft stellt mehr Lehrstellen zur Verfügung

    Berlin (ots)

Berlin – Die Berliner Wirtschaft stellt in diesem Jahr deutlich mehr Lehrstellen zur Verfügung. Allein im Bereich der IHK gab es Ende August 4,9 Prozent mehr betriebliche Ausbildungsplätze als zum gleichen Zeitpunkt des Vorjahres, berichtet die Berliner Morgenpost (Sonntagsausgabe). Dabei sei die Hauptstadt sogar besser als der Bundesdurchschnitt, wo der Zuwachs nur 3,7 Prozent betragen habe. Die Vermittlungen der Jugendlichen würden viel besser laufen. So seien allein bei den Unternehmen der Industrie- und Handelskammer (IHK) bislang 1000 Jugendliche mehr in eine Ausbildung vermittelt worden, berichtet das Blatt. Im vergangenen Jahr hatten 11.783 Jugendliche eine Lehre bei den Berliner IHK-Firmen aufgenommen. Für die Jugendlichen, die noch keine Lehrstelle gefunden haben, gibt es bei der IHK vom 4. bis 8. Oktober eine Nachvermittlungsaktion. Auch im Handwerk gebe es mehr Lehrstellen. Die Aktion „500 neue Lehrstellen ist erfolgreich angelaufen“, sagte Handwerkskammerpräsident Stephan Schwarz. Bislang gebe es 260 neue Ausbildungsplätze. 140 Ausbildungsbetriebe seien neu dazu gekommen. Im vergangenen Jahr hatten 6200 Jugendliche im Berliner Handwerk eine Lehre aufgenommen. Insgesamt. Zurzeit gibt es nach Angaben von Schwarz noch freie Lehrstellen als Gebäudereiniger, Parkettleger, Bäckereifachverkäufer, Textilreiniger, Zahntechniker, Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizung-, und Klimatechnik.


ots-Originaltext: Berliner Morgenpost

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=53614

Rückfragen bitte an:

Berliner Morgenpost
Telefon: 030/25910
Fax: 030/25913244

Original-Content von: BERLINER MORGENPOST, übermittelt durch news aktuell