Das könnte Sie auch interessieren:

DAS PERFEKTE GEHEIMNIS / Ab 31. Oktober 2019 im Kino / Erstes Foto

München (ots) - Wie viele Geheimnisse verträgt eine Freundschaft? In seiner neuen Kinokomödie DAS PERFEKTE ...

Programm des SUPER COMMUNICATION LAND by news aktuell steht - PR- und Marketingverantwortliche haben ihre Lieblingsthemen gewählt

Hamburg (ots) - Influencer Marketing, Gamification, Künstliche Intelligenz, Working out Loud oder Storytelling ...

Joko ist neuer Weltmeister! "Das Duell um die Welt - Team Joko gegen Team Klaas" mit sehr guten 13,8 Prozent Marktanteil am Samstag weiter stark

Unterföhring (ots) - Joko schlägt den amtierenden Weltmeister und hält für Team Klaas die richtigen ...

28.01.2019 – 20:00

BERLINER MORGENPOST

BERLINER MORGENPOST: Ein großer Intendant
Kommentar von Felix Müller

Berlin (ots)

Barrie Kosky war und ist ein Glücksfall für die Berliner Opernlandschaft. Schon als er 2012 als Nachfolger von Andreas Homoki die Intendanz der Komischen Oper übernahm, wurde die Spielstätte aus dem Stand zum "Opernhaus des Jahres" gewählt. Seitdem hat er die Auslastungszahlen und damit auch die Ticketerlöse entscheidend steigern können - mit einem abwechslungsreichen, lebenslustigen Programm und einem guten Gespür für die richtige Besetzung. Kosky bewies ein ums andere Mal, dass das Populäre nicht seicht und das Ernste nicht bleischwer-staatstragend sein muss. Da ist es beruhigend, schon jetzt zu wissen, dass dieser Regisseur dem Haus auch über das Jahr 2022 erhalten bleiben wird. Und für die kommende Intendanz gilt schon jetzt: Die Fußstapfen sind groß.

Pressekontakt:

BERLINER MORGENPOST

Telefon: 030/887277 - 878
bmcvd@morgenpost.de

Original-Content von: BERLINER MORGENPOST, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von BERLINER MORGENPOST
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung