BERLINER MORGENPOST

BERLINER MORGENPOST: Inlandspresse
Berliner Morgenpost
Blaue Plakette für Dieselfahrzeuge in Berlin

Berlin (ots) - Kaum jemand bestreitet, dass der Stickoxid-Ausstoß gesenkt werden muss. Kein Politiker wird bekunden, dass ihm die Gesundheit der Berliner egal ist. Und wir müssen auch nicht akzeptieren, dass uns die Autoindustrie Fahrzeuge verkauft, die die angegebenen Abgaswerte nur auf dem Prüfstand, nicht aber auf der Straße einhalten. Dennoch sollte man die "Blaue Plakette" nicht zu früh bejubeln. Derzeit sind sehr viele Fragen offen. Wie lassen sich technisch Autos nachrüsten, ohne dass die Besitzer dafür horrende Beträge aufwenden müssen? Welche Euronorm soll gelten? Sind andere Möglichkeiten, den Schadstoffausstoß zu senken, bereits umgesetzt worden? Welche Übergangsfristen sollen gelten? Der Senat muss gut begründen, wenn er sie einführen will, Aktionismus hilft da nicht weiter.

www.morgenpost.de/208002169

Pressekontakt:

BERLINER MORGENPOST

Telefon: 030/8872-77888
wolfgang.merkel@morgenpost.de

Original-Content von: BERLINER MORGENPOST, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BERLINER MORGENPOST

Das könnte Sie auch interessieren: