BERLINER MORGENPOST

BERLINER MORGENPOST: Skandalöses Geheimgetue; Kommentar von Joachim Fahrun zum BER-Untersuchungsausschuss

Berlin (ots) - Was die Grünen als Kern des Scheiterns benennen, muss eine Lehre für die Zukunft sein. Die Flughafengesellschaft war schlicht nicht aufgestellt, um ein solches Milliardenprojekt wie den BER professionell abzuwickeln. Aufsichtsratschef Klaus Wowereit gefiel sich in der Rolle des Machers, ohne Ahnung von solchen Großprojekten zu haben und ohne sich jemand zu suchen, der ihm dabei hätte helfen können. Dieser Hochmut stand vor seinem Fall - und vor dem Desaster um den BER, das noch nicht ausgestanden ist. Lesen Sie den ganzen Kommentar unter www.morgenpost.de/207604743

Pressekontakt:

BERLINER MORGENPOST

Telefon: 030/887277 - 878
bmcvd@morgenpost.de

Original-Content von: BERLINER MORGENPOST, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BERLINER MORGENPOST

Das könnte Sie auch interessieren: